Sie sind hier:

Baden-Württemberg Schlusslicht bei Leitungszeit

07.03.2017

Kitaleitungen haben zu wenig Zeit für ihre Aufgaben – das ist das Ergebnis der aktuellen Studie der Bertelsmann Stiftung. Baden-Württemberg gehört bei der Leitungszeit zu den Schlusslichtern im Bundesvergleich.

Baden-Württemberg schneidet bei dem Ländervergleich der Bertelsmann Stiftung zum Thema Kitaleitungen enorm schlecht ab: Fast 90 Prozent der Kitas erreichen nicht die von der Bertelsmann Stiftung empfohlene Leitungszeit. Damit liegt Baden-Württemberg über dem Bundesdurchschnitt, der bei 84,6 Prozent liegt.

Mit 19,5 Prozent der Kitas ohne jegliche Leitungszeit belegt Baden-Württemberg vor Bremen den vorletzten Platz. Ebenfalls an vorletzter Stelle liegt Baden-Württemberg, wenn es um die Anzahl der Kitas mit weniger als 20 Wochenstunden für Leitung und Verwaltung geht. Davon gibt es 71,6 Prozent.

Die GEW weißt schon länger auf diese Problematik hin. Eine Umfrage der GEW unter Kita-Leitungen bestätigt die die Ergebnisse der Bertelsmann-Stiftung. Die GEW fordert 25 Prozent Leitungszeit pro Kitagruppe.

Zurück