Sie sind hier:

Beratung für Selbstständige in der Bildung

02.10.2017

Eine neue GEW-Hotline bietet eine sozial- und arbeitsrechtliche Beratung für freiberuflich in der Bildung Tätige GEW-Mitglieder an. Auch Fragen rund um das Thema Versicherung werden beantwortet.

Die Landesverbände Bayern, Hessen und Baden-Württemberg starten die Hotline als Modellprojekt und wollen damit ihr Angebot für diese Gruppe ausbauen. Die Beratung übernimmt der hauptamtliche GEW-Kollege Erwin Denzler aus Bayern. 

Die Hotline ist unter der Nummer 0800-5894660 erreichbar. Eine persönliche Beratung ist mittwochs von 16 bis 19 Uhr und freitags von 10 bis 12 Uhr möglich.

Zurück