Sie sind hier:

Leseverträge für das Schuljahr 2017/18

05.09.2017

Der Lesevertrag ist eine Vereinbarung zwischen der Lehrkraft und dem Kind. Wichtig ist das regelmäßige Lesen – und sei es nur für fünf Minuten am Tag.

Das regelmäßige häusliche Lesen soll die Lesetechnik verbessern und die Erkenntnis fördern, dass das Lesen zu Hause eine mögliche Freizeitgestaltung sein kann. Burkhard Fries hat eine aktualisierte Fassung des Lesevertrags für das neue Schuljahr erarbeitet. Sie stehen rechts zum Herunterladen bereit.

Zurück