Sie sind hier:

Fachgruppe Erwachsenen- und Weiterbildung

In keinem anderen Bildungsbereich sind die Arbeitsbedingungen - trotz hoher Anforderungen - so prekär und die Bezahlung so schlecht wie in der Erwachsenen- und Weiterbildung. Wir fordern, dass die Weiterbildung als „vierte Säule des Bildungswesen“ anerkannt und – ebenso wie die anderen Bereiche des Bildungswesens – als Pflichtaufgabe in öffentlicher Verantwortung wahrgenommen und ausgebaut wird.

von links: Hella Musall, Daniel Dzillak (Vorsitz), Alexander Deimling, Roland Arnold, Thomas Ferraz Nagl (Vorsitz)

Unsere Forderungen

  • Sicherung der flächendeckenden Grundversorgung an allgemeiner, beruflicher und politischer Weiterbildung
  • eine verbindliche öffentliche Finanzierung, die den Trägern eine haushaltsunabhängige, kontinuierliche Planung und qualifizierte Arbeit ermöglicht
  • angemessene Bezahlung und Verbesserung der sozial- und tarifrechtlichen Absicherung der Beschäftigten
  • verstärkte Professionalisierung und Qualifizierung des Lehrpersonals
  • Sicherung von Angebotsbreite und –qualität
  • effektive Weiterbildungsberatung

Jede und jeder kann mitmachen!

Wir sind immer auf der Suche nach Menschen, die sich für ihre Interessen mit anderen zusammen einsetzen möchten.

Kontakt zur Fachgruppe

Daniel Dzillak
Vorsitzender Fachgruppe Erwachsenen- und Weiterbildung
Thomas Ferraz Nagl
Vorsitzender Fachgruppe Erwachsenen- und Weiterbildung