Sie sind hier:

Fachgruppe Hochschule und Forschung (HuF)

Es steht nicht gut um den Arbeitsplatz Hochschule. Enorme Arbeitsverdichtung, fehlende Zeit für Qualifizierung und unsichere Perspektiven sind ebenso charakteristisch, wie kurze Vertragslaufzeiten, Kettenbefristungen und die schlechte Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Höchste Zeit, dass sich etwas ändert!

von links: Konstanze Hügel, Albert Berger, Lothar Letsche, Achim Brötz (Vorsitz), Markus Demleitner, Udo Baumgartner, Bettina Walter (Vorsitz), Daniel Grahl

Die GEW macht sich für den „Traumjob Wissenschaft“ stark. In der Fachgruppe beraten und koordinieren wir unsere Konzepte. Mit Veranstaltungen und Fortbildungen bringen wir uns auf den Stand der Wissenschaftspolitik. Hier diskutieren wir auch Positionen und planen Aktionen.

Unsere zentrale Forderungen sind:

  • für Daueraufgaben in Lehre, Forschung und Wissenschaftsverwaltung das Personal in der Regel unbefristet zu beschäftigen
  • den Qualifikationsanteil auf Qualifikationsstellen auf 75 Prozent zu erhöhen oder eine feste Stundenzahl von mindestens einem Drittel einer vollen Stelle für die eigenständige Forschung auch von Teilzeitbeschäftigten vorzusehen
  • wissenschaftlichen Beschäftigten den Anspruch einzuräumen, die Qualifikationszeit unter zeitweiser Befreiung von der Lehrverpflichtung und anderen Aufgaben auf Wunsch en bloc nehmen zu können
  • die tarifvertraglichen Vergütungen spürbar zu erhöhen
  • Familienfreundlichkeit tatsächlich zu realisieren (z.B. durch Nutzung der familienpolitischen Komponente)
  • die Stückelung von ganzen Stellen zu unterbinden und nur auf ausdrücklichen Wunsch der Betroffenen Teilzeitangebote zu unterbreiten
  • barrierefreie Hochschulen
  • die Verantwortung der Gesellschaft für die Wissenschaft wie die gesellschaftliche Verantwortung der Wissenschaft gleichermaßen ernst zu nehmen
  • soziale Gerechtigkeit, Chancengleichheit und Gleichberechtigung
  • angemessene Ausstattung, ein menschliches Betriebsklima
  • mehr Demokratie und Mitbestimmung

Interesse an Mitarbeit?

Wir sind immer auf der Suche nach Menschen, die sich für unsere Themen interessieren und sich ein „Engagement auf Zeit“ bei uns und für bestimmte Projekte vorstellen können – vor Ort in der Hochschulgruppe oder in unserer Landesfachgruppe.

Kontakt zur Fachgruppe

Achim Brötz
Vorsitzender Fachgruppe Hochschule und Forschung
Bettina Walter
Vorsitzende Fachgruppe Hochschule und Forschung