Sie sind hier:

Alle b&w-Artikel

Keinen geplünderten Planeten hinterlassen

14.09.2017

Im Bildungsplan 2016 hat „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ mit der Leitperspektive an Bedeutung gewonnen. An vielen Schulen wird sie zum Beispiel mit Projekten wie Schulgärten, Kooperationen mit Naturschutzverbänden oder Insektenhotels praktisch...

Weiterlesen

Leseverträge für das Schuljahr 2017/18

05.09.2017

Der Lesevertrag ist eine Vereinbarung zwischen der Lehrkraft und dem Kind. Wichtig ist das regelmäßige Lesen – und sei es nur für fünf Minuten am Tag.

Weiterlesen

Sie interessieren sich doch

18.07.2017

Politische Bildung stößt bei Schüler/innen nicht unbedingt auf Begeisterung. Die Rüstungsindustrie und Waffenlieferungen mit all ihren Verflechtungen und Verwerfungen sind in Schulen (und nicht nur dort) auch eher ein Randthema. Der Schulleiter des...

Weiterlesen

Politik für Ältere sollte ältere Menschen beteiligen

18.07.2017

„Chancen und Hilfen im Alter“ – so wird im Koalitionsvertrag der grün-schwarzen Landesregierung der Abschnitt Seniorenpolitik überschrieben. Darin wird eine Gesamtstrategie angekündigt, „um die Belange der älter werdenden Gesellschaft in allen...

Weiterlesen

Gute Arbeit braucht gute Rahmenbedingungen

18.07.2017

Welche Perspektiven haben Nachwuchswissenschaftler/innen in Baden-Württemberg? 87 Prozent des wissenschaftlichen Nachwuchses sind in Baden-Württemberg befristet beschäftigt. Haben sich durch den Hochschulfinanzierungsvertrag „Perspektive 2020“ die...

Weiterlesen

Stagnation und wenige Lichtblicke

17.07.2017

Von Maßnahmen zur Verbesserung der Rahmenbedingungen in Kindertageseinrichtungen und Jugend- und Sozialarbeit gibt es bisher keine Spur. Lediglich bestehende Projekte werden (vorübergehend) weiterfinanziert.

Weiterlesen

Politik versagt beim Lehrerbedarf

14.06.2017

In diesem Jahr fehlen hunderte qualifizierte Bewerber/innen für die Grundschule. In den vergangenen Jahren wurden schlicht zu wenig junge Menschen für das Studium Grundschullehramt zugelassen.

Weiterlesen

Regelung kommt – Ungerechtigkeit bleibt

12.06.2017

Im Juni wird das Kultusministerium die Regelungen für die Aufstiegsqualifizierung der Haupt- und Werkrealschullehrkräfte bekanntgeben und die Maßnahmen ausschreiben. Die Regierungspräsidien wurden bereits darüber informiert. Es bleibt dabei, dass die...

Weiterlesen

Änderungen kommen einer Kürzung gleich

12.06.2017

Das Kultusministerium hat für Vorbereitungsklassen eine neue Verwaltungsvorschrift vorgelegt. In Zukunft sollen Schulen für Vorbereitungsklasssen weniger Stunden direkt zugewiesen bekommen; dafür kann die Schulverwaltung einen Teil der Stunden...

Weiterlesen

Großteil der Schüler/innen wird ausgeschlossen

12.06.2017

Im Mai wurde das Anhörungsverfahren für den Bildungsplan zum Aufbaukurs Informatik beendet. Die GEW kritisierte, dass der Verlautbarung einer Digitalisierungsoffensive nur wenig Taten folgen. Den Aufbaukurs Informatik gibt es zunächst nur an den...

Weiterlesen

Fragen über Fragen…

19.05.2017

Das Kultusministerium (KM) hat Anfang Mai alle Lehrkräfte des Landes zur Fortbildung befragt. Aufbauend auf den Ergebnissen möchte das KM die Fort- und Weiterbildung der Lehrkräfte grundlegend neu aufstellen. Die GEW bezweifelt, dass die Befragung...

Weiterlesen

Grundschulen brauchen 8.000 zusätzliche Stellen

19.05.2017

Den 2.500 Grundschulen im Land gehen die Lehrkräfte aus. Bereits im September wird es schwierig, alle freien Stellen zu besetzen. Anfang April stellte der Bildungswissenschaftler Prof. Klaus Klemm eine Studie vor, in der er zum Ergebnis kommt, dass...

Weiterlesen