Sie sind hier:

Gemeinschaftsschule

Die GEW vertritt Lehrerinnen und Lehrer an den Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg und setzt sich für bessere Arbeitsbedingungen ein. Mit der Gemeinschaftsschule wurde in Baden-Württemberg eine Schulart eingeführt, die gemeinsames Lernen und individuelles Fördern in einer Schule für alle umsetzt. In der Gemeinschaftsschule kumulieren sich die zentralen Bildungsreformen der letzten Jahre: Differenzierung, Ganztag, Inklusion. Dafür brauchen die Gemeinschaftsschulen Unterstützung, Begleitung und vor allem Zeit für die Schul- und Unterrichtsentwicklung. Dafür setzt sich die GEW ein.

Alle Nachrichten

Wie geht Gemeinschaftschule?

20.11.2017

Vor fünf Jahren wurde die neue Schulart Gemeinschaftsschule als Wahlangebot in Baden-Württemberg eingeführt. Wie hat sich die neue Lernkultur in der Bildungslandschaft etabliert? Was berichten Lehrkräfte und Schüler/innen aus der Praxis?

Weiterlesen

Inklusion am Scheideweg

31.07.2017

Seit 2 Jahren gilt das Schulgesetz zur inklusiven Beschulung von Kindern mit Anspruch auf ein sonderpädagogischen Bildungsangebot. Viele Lehrkräfte, Schulleitungen und Eltern sind mit der Umsetzung der Inklusion unzufrieden. Mit guten Gründen.

Weiterlesen

Gemeinschaftsschule fehlt Unterstützung

28.07.2017

Nach einem Jahr grün-schwarzer Schulpolitik zieht die GEW eine Bilanz: Der Koalitionsvertrag barg durchaus positive Überraschungen: Von einer Abwicklung der Reformen konnte keine Rede sein. Doch die angekündigten Versprechungen der „Verlässlichkeit“...

Weiterlesen

Aufstieg nach A13: Informationen gibt es nur bei der GEW

07.07.2017

Im Herbst soll die nächste Aufstiegsqualifizierung für die Lehrkräfte beginnen, die als GHS-Lehrkräfte mit A12 an Realschulen, Gemeinschaftsschulen oder SBBZ arbeiten. Allerdings hat das Kultusministerium immer noch nicht alle Fragen geklärt.

Weiterlesen
Ansprechpartner_in
Ute Kratzmeier
Referentin für allgemeinbildende Schulen und Grundsatzfragen
0711 21030 25