Sie sind hier:

Alle Publikationen zum Thema Schule

Name Datum Kategorie
Privatschulgesetze: Novellierung setzt soziale Akzente Privatschulgesetze: Novellierung setzt soziale Akzente
Die baden-württembergische Landesregierung wird jährlich 65 Millionen mehr Geld an die freien Schulen zahlen. Besonders profitieren sollen private Schulen, die kein Schulgeld erheben. Mit mehr Geld vom Staat steigen allerdings auch die Pflichten. Die GEW erwartet auch, dass mehr Geld für die Beschäftigten eingesetzt wird.
pdf Datei laden (pdf - 418.37 KB)
24.11.2017

Schule
Bildungsfinanzierung

Mit Kind zurück an die Schule Mit Kind zurück an die Schule
Wenn Mütter direkt nach dem Mutterschutz ihren Dienst wieder antreten, ändert sich deren Arbeitssituation grundlegend. Wie unterstützt sie der Gesetzgeber? Infoblatt der GEW Baden-Württemberg.
pdf Datei laden (pdf - 341.81 KB)
23.11.2017

Schule
Gleichstellung

Teilzeit: Beurlaubung geht das noch? Teilzeit: Beurlaubung geht das noch?
Laut baden-württembergischen Kultusministerium sollen alle zukünftigen Anträge auf Teilzeit, auf deren Genehmigung kein Rechtsanspruch besteht, im Einzelfall durch die Schulaufsicht kritisch geprüft werden. Was bedeutet das für Tarifbeschäftigte im Schuldienst?
pdf Datei laden (pdf - 173.88 KB)
08.11.2017

Schule
Tarif

Wenn Weihnachten im November ist Wenn Weihnachten im November ist
Informationen zur Jahressonderzahlung / Jahressonderzuwendung (Weihnachtsgeld) für Arbeitnehmer/innen in Baden-Württemberg.
pdf Datei laden (pdf - 172.76 KB)
08.11.2017

Schule
Tarif

Verbeamtung? GEWusst wie!
Exklusiv für Mitglieder

Verbeamtung? GEWusst wie!
Die GEW-Broschüre enthält wichtige Informationen für angehende Lehrkräfte im Schuldienst in Baden-Württemberg.
pdf Datei laden (pdf - 826.83 KB)
Publikation bestellen
09.10.2017

Schule
Beamte
Referendariat
Junge

Probezeit? - Keine Panik! Probezeit? - Keine Panik!
Die Probezeit im Arbeitnehmerverhältnis ist sehr kurz. Sie beträgt nur 6 Monate. Auch befristet Beschäftigte haben eine Probezeit. Die Feststellung der Bewährung erfolgt in der Regel durch einen Unterrichtsbesuch der Schulleitung in der Zeit zwischen den Herbstferien und den Weihnachtsferien. Sowohl die Schulleitung, als auch die betroffenen Beschäftigten haben wenig Zeit, sich kennen zu lernen.
pdf Datei laden (pdf - 152.51 KB)
29.09.2017

Schule
Tarif
TV-L

GEW-Info: Befristet Beschäftigte GEW-Info: Befristet Beschäftigte
Die GEW kritisiert die Politik der Landesregierung, anstelle von Festeinstellungen vermehrt befristet Beschätigte zur Personaldeckung einzustellen. Diese Praxis hat dazu geführt, dass mittlerweile mehr als 4.000 Lehrkräfte im Schuldienst des Landes befristet beschäftigt sind. Tendenz steigend.
pdf Datei laden (pdf - 181.82 KB)
14.09.2017

Schule
Tarif
TV-L

Handlungsanleitung bei drohender Abschiebung eines Kindes oder eines Jugendlichen Handlungsanleitung bei drohender Abschiebung eines Kindes oder eines Jugendlichen
Die Verunsicherung bei den Schulleitungen und den Lehrkräften über ihren Handlungsspielraum bei einer drohenden Abschiebung eines Schülers/einer Schülerin aus dem Unterricht ist groß. Was können Sie in dieser Situation tun, wenn Sie die Abschiebung verhindern bzw. nicht unterstützen wollen?
pdf Datei laden (pdf - 186.52 KB)
Publikation bestellen
24.07.2017

Schule
Migration
Bildungsgerechtigkeit

GEW-Info: Inklusion am Scheideweg GEW-Info: Inklusion am Scheideweg
Viele Lehrkräfte, Schulleitungen und Eltern sind mit der Umsetzung der Inklusion unzufrieden. Und das hat Gründe: Es fehlen qualifizierte Lehrkräfte und die notwendigen Ressourcen und Konzepte.
pdf Datei laden (pdf - 440.36 KB)
Publikation bestellen
17.07.2017

Schule
Bildungsfinanzierung
Inklusion

Erfolg mit Pferdefuß Erfolg mit Pferdefuß
Hartnäckig setzt sich die Fachgruppe Haupt- und Werkrealschule in der GEW seit vielen Jahren für gleiche Bezahlung der Lehrkräfte mindestens innerhalb der Sekundarstufe I ein. Zunehmend müssen sich hochqualifizierte Lehrkräfte mit „Hauptschulausbildung“ an den verschiedenen weiterführenden Schulen als Lehrkräfte zweiter Klasse fühlen und nun sogar Junglehrer/innen ausbilden, die besser bezahlt werden.
pdf Datei laden (pdf - 270.00 KB)
Publikation bestellen
07.07.2017

Schule
Hauptschule