Sie sind hier:

Coping-Strategien am Berufseinstieg

für junge GEW-Mitglieder

Die Anforderungen in der Arbeitswelt verdichten sich. Die Ansprüche auch an pädagogische Berufe wachsen ständig. Dies hat nicht zuletzt politische Gründe: Bildungseinrichtungen sollen gesellschaftliche Probleme lösen und Kinder und Jugendliche zu den Problemlöser/innen von morgen machen. Gerade Berufseinsteiger/innen in pädagogischen und helfenden Berufen sind sehr motiviert, diesem hohen Anspruch an sie gerecht zu werden. Dabei geraten die eigenen Interessen, sei es den Eigenschutz oder das berufliche Fortkommen betreffend, nicht selten in den Hintergrund.

Wir befassen uns mit Zeit- und Selbstmanagement, geben Informationen zu Rechtsfragen und zum Arbeits- und Gesundheitsschutz und erproben last but not least Durchsetzungsstrategien in eigener Sache. Dabei bekommen die Teilnehmer/innen auch die Möglichkeit der Frage nachzugehen, wo sie ihre persönlichen Schwerpunkte setzen möchten.

Beginn
20.10.2017, 16:00 Uhr
Ende
21.10.2017, 16:00 Uhr
Veranstaltungsort
Haus der Kirche
Dobler Str. 51
76332 Bad Herrenalb
Teilnahmebeitrag
kostenlos; nur für GEW-Mitglieder
Anmeldeschluss
06.10.2017
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner
Ansprechpartner_in
Monika Dehmelt
Tagungsmanagement
0711 210 30 26
Referent_innen
Manuela Reichle
Referentin für Frauen- und Antidiskriminierungspolitik und Gewerkschaftliche Bildung
0711 210 30 24
Frank Lein
Junge GEW