Sie sind hier:

"Guck mal" - Was ich dir sagen/zeigen will - Partizipation in der Kita/Krippe leben

für Pädagogische Fachkräfte (in Kitas)

Ausgehend von unserem Bildungsverständnis ist Bildung ohne aktive Beteiligung der Kinder nicht möglich. Denn Bildung ist Selbstbildung. Damit wird Partizipation zum Schlüssel zur Bildung.
Dies setzt einfühlsame Fachkräfte (offenes Ohr für die Anliegen der Kinder, waches Auge bei der Beobachtung für das Wohlbefinden, die Stimmung der Kinder, Wünsche und Bedürfnisse erkennen) und eine passende Grundhaltung mit positivem Blick zum Kind voraus, damit Selbstwirksamkeit, Mitbeteiligung und Mitbestimmung der Kinder in der Kita/Krippe gelebt werden kann. Wo sind Grenzen der Beteiligung, damit Kinder altersgerecht nicht überfordert werden, was gibt es für Methoden im Alltag, wie wird die „Beteiligungskultur“ mit Eltern kommuniziert und wie kann Beteiligung in der Konzeption beschrieben werden? Wie gelingt Beteiligung in der Krippe, mit Kindern, die sich verbal noch nicht so gut äußern können? Die pädagogische Fachkraft ist aufgefordert, nicht nur spontan auf die Bedürfnisse der Kinder zu reagieren, sondern ihre pädagogischen Handlungsmuster regelmäßig zu reflektieren und auf der Grundlage fachlich fundierter Handlungskonzepte gezielt zu planen. Das Verfahren der „Bildungs- und Lerngeschichten“ trägt diesen Anforderungen in umfangreicher Weise Rechnung. Es beinhaltet verschiedene Arbeitsschritte der Bildungsdokumentation und des zielgerichteten Austauschs über kindliche Lernprozesse, auf deren Grundlage sich die individuelle Unterstützung der Kita- und Krippenkinder planen lässt. Es erwartet Sie ein sehr praxisnahes Seminar, welches in Kooperation mit der Pädagogischen Akademie Elchesheim-Illingen stattfindet.

Beginn
14.11.2017, 09:00 Uhr
Ende
15.11.2017, 16:00 Uhr
Veranstaltungsort
Pädagogische Akademie Ute Jenkel
Speyerer Str. 35 a
76477 Elchesheim-Illingen
Teilnahmebeitrag
für GEW-Mitglieder 35 €; Nichtmitglieder 94 € (Seminar ohne Übernachtung)
Anmeldeschluss
13.11.2017
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
Ansprechpartner_in
Barbara Braunagel
Sekretariat GEW Nordbaden
Ettlinger Straße 3a
76137 Karlsruhe
0721 18033291
Referent_in
Ute Jenkel
Erwachsenenbildnerin, freiberufliche Referentin und Leiterin der Pädagogischen Akademie Elchesheim-Illingen