Sie sind hier:

Zukunft Bildung

Inklusiver Unterricht - Unterricht inklusive?

Der diesjährige Bildungskongress der GEW Südbaden findet in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Lehrerfortbildung (ZELF) an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg statt und richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer alle Schularten, an Referendar/innen, Studierende, Pädagogische Assistent/innen und weitere Interessierte.

Den Hauptvortrag hält Sarah Opalinski
von der PH Freiburg:

"Inklusion als Herausforderung für die Professionalisierung von Lehrkräften"

Tagungsablauf:

9.00 Uhr     Ankommen
9.30 Uhr     Begrüßung
9.45 Uhr     Vortrag
11.00 Uhr   Kurzpause
11.15 Uhr   Workshops 1. Durchgang
12.45 Uhr   Mittagspause //Mittagessen in der Mensa // Ausstellung von Lehrmittelverlagen
14.00 Uhr   Workshops 2. Durchgang
15.30 Uhr   Tagungsende


Workshops:

Nr. 1:  Inklusion konkret 3. Klasse
Nr. 2:  Heterogenität im Bereich Verhalten und Lernen begegnen:
            Erfahrungen aus dem inklusiven Unterricht an einer Brennpunktgrundschule
Nr. 3:  Gelingensfaktoren des inklusiven Unterrichts in der Grundschule
Nr. 4:  Inklusion, praktisch
Nr. 5:  Inklusion: Nie nur alltäglich, nie nur Routine, immer spannend, immer kreatives Handeln
Nr. 6:  Kinder mit Behinderung oder chronischen Erkrankungen in meiner Klasse

Genauere Informationen zu den Workshopinhalten, Zielgruppen und Referenten erhalten sie hier oder über unseren Veranstaltungsflyer (s. Downloads).
Bitte beachten: Die Workshops 1 - 5 werden nachmittags inhaltsgleich wiederholt; Workshop 6 wird nur am Nachmittag angeboten. Sie können während der Tagung zwei der angeboteten Workshops besuchen.

 
Tagungskosten:

Mitglieder:  kostenlos
Nichtmitglieder:  20 Euro
Referendar/innen und Studierende:  10 Euro

Weitere organisatorische Hinweise:

Diese Tagung eignet sich für pädagogische Tage; wir bieten Ihnen hierfür Sonderkonditionen an. Bitte setzen Sie sich für weitere Informationen mit Klaus Willmann in Verbindung.

In der Mittagspause kann gegen Entgelt in der Mensa der PH gegessen werden.
Mit Eingang Ihrer Anmeldung sind Sie zugelassen; es werden keine separaten Anmeldebestätigungen verschickt.
Weitere Informationen, insbesondere zu Ihren Workshopwünschen, erhalten Sie rechtzeitig per E-Mail.

Eine Freistellung vom Unterricht kann durch dieSchulleitung erfolgen! Für die Teilnahme besteht dann Unfallversicherungsschutz.

Termin
06.10.2017, 09:00 - 15:30 Uhr
Veranstaltungsort
Pädagogische Hochschule Freiburg
Kunzenweg 21
79117 Freiburg
Teilnahmebeitrag
Mitglieder kostenlos; Nichtmitglieder 20 Euro; Referendar/innen und Studierende 10 Euro
Anmeldeschluss
25.09.2017
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner
Ansprechpartner_in
Klaus Willmann
GEW Südbaden - Geschäftsführer
0761 3 34 47