Sie sind hier:

Alle Nachrichten zum Thema Wissenschaft auf Bundesebene

Immer mehr Studierende – immer weniger BAföG

13.02.2017

Das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) ist im Laufe seiner Geschichte erheblich erodiert. Die Fördersätze lagen 2016 – trotz der siebenprozentigen Erhöhung – um 6,4 Prozentpunkte unter ihrer Kaufkraft bei Einführung des BAföG 1971.

Weiterlesen

Zeitdruck an Unis

08.02.2017

Hochschullehrkräfte haben immer weniger Zeit für Forschung und Lehre. Stattdessen nimmt der Aufwand für Verwaltungsaufgaben zu. Angestellte wissenschaftliche MitarbeiterInnen klagen zugleich weiter über unsichere Perspektiven.

Weiterlesen

Rolle rückwärts bei Studiengebühren und Mitbestimmung in Baden-Württemberg

09.01.2017

Bereits im Oktober hatte die Bildungsgewerkschaft die Pläne der baden-württembergischen Wissenschaftsministerin Theresia Bauer kritisiert, Studiengebühren für internationale Studierende sowie für das Zweitstudium einzuführen.

Weiterlesen

Aus der Reihe „Das Templiner Manifest wirkt…“

09.01.2017

Immer mehr Länder hören die Signale: verlässliche Karrierewege, faire Beschäftigungsbedingungen.

Weiterlesen

Länder-Tarifrunde 2017

09.01.2017

Bei der Tarifrunde der Länder, die Mitte Januar 2017 startet, geht es auch um die Interessen der Beschäftigten in Hochschule und Forschung.

Weiterlesen

Keller erneut zum Vizepräsident der europäischen Bildungsgewerkschaften gewählt

09.12.2016

Die Konferenz des Europäischen Gewerkschaftskomitees für Bildung und Wissenschaft (EGBW) hat den stellvertretenden Vorsitzenden der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Andreas Keller, erneut zum Vizepräsidenten gewählt.

Weiterlesen

Hochschulen in Deutschland weiter unterfinanziert

01.12.2016

Die Finanzierung der Hochschulen kann mit der steigenden Zahl von Studierenden nicht mithalten. Vor allem Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und NRW müssten laut einer Studie mehr investieren.

Weiterlesen

Personalentwicklung an Fachhochschulen

22.11.2016

Mit großer Spannung waren sie erwartet worden: die Empfehlungen des Wissenschaftsrats zur „Personalgewinnung und -entwicklung an Fachhochschulen“.

Weiterlesen

GEW begrüßt Kodex für gute Beschäftigung an Bremischen Hochschulen

22.11.2016

Nordrhein-Westfalen machte den Anfang, dann folgte Sachsen, jetzt ist Bremen nachgezogen. Als drittes Bundesland hat die Hansestadt einen Rahmenkodex für gute Beschäftigung an den Hochschulen vorgelegt.

Weiterlesen

„Promotionsbegleitung“ statt „Promotionsbetreuung“

19.10.2016

Die Projektgruppe Doktorandinnen und Doktoranden der GEW setzt sich in ihrem neuen Positionspapier zur „Promotionsbegleitung“ mit den Schwierigkeiten auseinander, die eine Promotion in Deutschland mit sich bringen kann.

Weiterlesen

Chancengleichheit von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern

19.10.2016

Die strukturellen Defizite der Karrierewege im deutschen Wissenschaftssystem betreffen beide Geschlechter, werden aber von Männern und Frauen unterschiedlich verarbeitet und schlagen sich unterschiedlich in den Karriereverläufen nieder.

Weiterlesen

Kritik an grüner Wissenschaftsministerin

19.10.2016

Der GEW-Hochschulexperte Andreas Keller kritisiert die Ankündigung der baden-württembergischen Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne), Studiengebühren für internationale Studierende sowie für das Zweitstudium einzuführen.

Weiterlesen