zur Startseite
Pfad zur Seite:Startseite - Themen - Arbeitnehmerpolitik

Arbeitnehmerpolitik

Aktuell

Seitenabschnitte:
Aktuell
Infos zum Arbeits- und Tarifrecht

Arbeitnehmer/innentag 2014




Unter dem Motto „Gerecht geht anders! Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit! Gute Alterssicherung für alle!" fand am 4. April 2014 in Plochingen der Arbeitnehmer/innetag statt.

Veranstaltungsbericht


Es geht weiter mit L-EGO

Die GEW nimmt Verhandlungen über einen Entgeltordnung für angestellte Lehrkräfte mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) auf. Das hat die Bundestarifkommission der Länder (BTK-L) der GEW beschlossen. mehr...

Kontakt:

Personengruppe Angestellte

Martin Schommer

Telefon: 

0711 21030 - 12

Fax:

0711 21030 - 55

E-Mail-Adresse



Weitere interessante Seiten der GEW:

Bereich Hochschule und Forschung (HuF)

Bereich Berufliche Schulen

Sozialgesetze

Tarifpolitik

Entgelttabellen

Öffentlicher Dienst

Infos zum Arbeits- und Tarifrecht

Angestellte sind anders! Die Schule ist eine eindeutige Beamtendomäne. Ob man es will oder nicht, man wird behandelt wie alle Lehrkräfte, die mehrheitlich Beamt/innen sind. Aber: Tarifbeschäftigte aufgepasst! Bei euch sind viele Dinge anders geregelt.

FAQs für Lehrkräfte im Arbeitnehmerverhältnis mit Einstellungszusage

Wieso habe ich „nur“ einen Angestelltenvertrag
bekommen? Wie lange dauert das Angestelltenverhältnis? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein? Wie lange ist die Probezeit? Was werde ich verdienen? Antworten gibt es hier:

 FAQ_fuer_Angestellte_mit_UeN-Zusage.pdf
 

Neues aus dem Steuerrecht

Seit 2014 gibt es einige relevante Änderungen im Steuerrecht. Das untenstehende Info fast die wichtigsten Änderungen zusammen.

 Neuerung_Steuerrecht_2014.pdf
 

Weihnachtsgeld

Im Tarifwerk Öffentlicher Dienst sowohl der Länder
als auch bei Bund und Kommunen gibt es die Jahressonderzuwendung (früher Weihnachtsgeld). Die
Höhe liegt, je nach Entgeltgruppe, zwischen 30 %
und 90 % eines Monatsgehaltes. mehr:

 Info_Weihnachtsgeld.pdf
 

Die Kündigung - Wie geht das bei Tarifbeschäftigten?

Für Tarifbeschäftigte gelten Kündigungsfristen, die sich nach der Dauer der Beschäftigung richten. Mehr:

 Info_Kuendigung.pdf
 

Mehrarbeit

Für ganztägige außerunterrichtliche Veranstaltungen
gilt: Für diese Zeit werden Tarifbeschäftigte so bezahlt, wie
die vergleichbaren Vollbeschäftigten - also voll. Mehr:

 Info_Mehrarbeit_Altersermaessigung.pdf
 

Freistellung bei erkrankten Kindern bei Tarifbeschäftigten

Was tun, wenn die Kinder Krank sind und niemand
für die Betreuung da ist? Der Gesetzgeber hat für gesetzlich Versicherte viele Möglichkeiten geschaffen. Mehr:

 Info_Freistellung_Krankheit.pdf
 

BAT - Bewährungsaufstiege gelten weiter

Die Bewährungsaufstiege gelten weiterhin.
Da die Schulverwaltung dies aber nicht nachvollziehen will, müssen Anträge gestellt werden, um zu seinem Recht zu kommen. Mehr:

 Info_Bewaehrungsaufstieg.pdf
 

Krankmeldung und Lohnfortzahlung

Tarifbeschäftigte müssen die Krankmeldung am 4. Tag der
Erkrankung vorlegen, Beamt/innen erst nach einer Woche. Bei Tarifbeschäftigten ist nach 6 Wochen Krankheit Schluss mit Lohnfortzahlung. Mehr:

 Info_Lohnfortzahlung.pdf
 

 Angestellteninfo_2_12.pdf
 

Altersteilzeit für Schwerbehinderte

Schwerbehinderte Beamt/innen und schwerbehinderte Arbeitnehmer/innen können Altersteilzeit in Anspruch nehmen. Mehr:

 ATZ_fuer_Schwerbehinderte.pdf
 

Entgelttabelle für Lehrerinnen und Lehrer

Besonderheiten der "Lehrertabelle" . Mehr:

 Info_Angestellte_2012.pdf
 

Eingruppierungsrecht für den Länderbereich (TV-L)

Nach mehr als zweijährigen Verhandlungen gibt es
für den Bereich der Tarifgemeinschaft deutscher
Länder (TdL) ein neues tarifliches Eingruppierungs-
recht. Es tritt zum 1. Januar 2012 in Kraft. Mehr:

 2012_Hoehergruppierung-Nichtlehrkraefte_INFO.pdf
 

GEW-Position zu Beschäftigten an Privatschulen

Privatschulen sind Teil unseres Bildungs- und Ausbildungssystems und treten dank ihres expansiven Charakters und ihrer öffentlichen Wahrnehmung zunehmend aus der ihnen rechtlich und politisch zugedachten Ergänzungsfunktion am Rande des öffentlichen Schulwesens heraus. Unabhängig von der notwendigen Diskussion um das Für- und Wider dieser Entwicklung steht für die GEW fest, dass die Interessen der an Privatschulen Beschäftigten dabei nicht übergangen werden dürfen.

 10-09-15_GEW-Info_zu_Privatschul-Beschaeftigten.pdf
 

Jahressonderzahlung: keine anteilige Kürzung

Beschäftigte deren Arbeitsverhältnisse unterbrochen waren, haben für alle Monate, in welchen sie innerhalb eines Kalenderjahres Entgelt erhalten, Anspruch auf anteilige Jahressonderzahlung. Eine Lehrkraft ist beschäftigt von Februar bis Juli 2011nach einer Unterbrechung wurde sie wieder am 1.Oktober bis Dezember 2011 beschäftigt. Sie hat einen Anspruch auf Jahressonderzahlung von 8/12. Das Landesarbeitsgericht Rheinland –Pfalz hat dies in seinem Urteil vom Februar 2010 bestätigt.

 Info_Jahressonderzahlung.pdf
 

Welche Auswirkungen hat eine Abmahnung?

Die Abmahnung ist ein gesetzlich nicht geregeltes, aber durch das Bundesarbeitsgericht aus § 326 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) hergeleitetes Verfahren, auf arbeitnehmerseitiges Fehlverhalten zu reagieren.
Bei Störungen im Leistungsbereich ist vor Ausspruch einer ordentlichen Kündigung mindestens eine schriftliche Abmahnung erforderlich.
In der Abmahnung ist das beanstandete Verhalten in zeitlicher und örtlicher Hinsicht als objektive Pflichtwidrigkeit genau zu bezeichnen.
Vor Aufnahme der Abmahnung in die Personalakte ist die/der Beschäftigte zu den erhobenen Vorwürfen zu hören. Der Personalrat hat bei dem Verfahren der Abmahnung ein Mitwirkungsrecht, sofern die Beschäftigten dies beantragen.

Probezeit: Angestellte Lehrer/innen

Die Probezeit der Lehrkräfte im Angestelltenverhältnis beträgt nach § 2 Abs. (4) TV-L grundsätzlich sechs Monate, es sei denn, im Arbeitsvertrag ist eine kürzere Probezeit vereinbart.




Wissenswertes für Tarifbeschäftigte:



Broschüre mit vielen Informationen zum Tarifrecht im Schuldienst des Landes.
GEW-Mitglieder können die Brorschüre kostenfrei unter E-Mail-Adresse bestellen.

SucheHilfeEmailSitemapDruckversion
Suche,Hilfe,Email,Sitemap