zur Startseite
Pfad zur Seite:Startseite - Presse - Pressemitteilungen 2005 - Jul. - Sept. 2005

Jul. - Sept. 2005

September 2005

Archiv

Seitenabschnitte:
September 2005
August 2005
Juli 2005

Unterseiten:

Archiv 2004


Newsletter

Reden

30.09.05: Oettinger soll „Schulreifes Kind“ aufgeben

Die GEW schlägt vor, das Konzept „Schulreifes Kind“ aufzugeben und mehr Geld für eine gründliche Erprobung des Orientierungsplans auszugeben. mehr...


27.09.05: GEW gratuliert neuem Kultusminister Rau

Die GEW lädt den neuen Kultusminister Rau zum offenen Dialog über Zukunft der Schulen ein. mehr...


24.09.05: Sonderpädagogischer Fachtag: Heterogenität nutzen

Die Nachfolgerin oder der Nachfolger von Kultusministerin Schavan hat die Chance, einen Dialog über eine neue Schulkultur anzustoßen. mehr...


22.09.05: Sitzen bleiben: Kein Schulsport in der Oberstufe?

Die KMK plant den Sportunterricht in der Oberstufe abzuschaffen, weil die überlasteten Schüler/innen kaum noch Wahlkurse wie Informatik belegen. mehr...


16.09.05: Einschulung - Ersten Schultag nicht überbewerten

Eltern sollen ihre Kinder ohne Erwartungsdruck beim Schulanfang unterstützen, so die GEW vor der Einschulung der Erstklässler in Baden-Württemberg. mehr...


09.09.05: GEW wünscht Schavan eine gute Reise nach Berlin!

Die letzte Pressekonferenz der Kultusminsterin war einer Jubelarie ihrer zehnjährigen Amtszeit. mehr...

GEW-Pressestelle

Matthias Schneider

Telefon: 

0711 21030 - 14

Fax:

0711 21030 - 55

E-Mail-Adresse


Kontakt zur Pressestelle




GEW-Fotogalerie

Personen und Aktionen

August 2005

30.08.05: Freiburger Arbeitszeitstudie: Lehrer/innen wollen Veränderungen

Jede zweite Lehrkraft ist für eine Änderung des bestehenden Pflichtstunden- modells. Dies ergab eine Lehrerarbeitszeit-Studie der Universität Freiburg. mehr...


24.08.05: Orientierungsplan im Sommerloch - Anhörungsverfahren verlängern

Die GEW macht sich für eine Verlängerung des Anhörungsverfahrens zum Orientierungsplan für Kindertageseinrichtungen stark. mehr...


18.08.05: Umschulung: Förster sollen Lehrer werden

Ab 2006 können sich in Baden-Württemberg Forstbeamte zu Hauptschullehrer/innen umschulen lassen. mehr...


16.08.05: Qualitätsoffensive für alle statt Konzentration auf Leistungssport

Die GEW schlägt eine „Qualitätsoffensive für Bewegungserziehung in der Schule“ vor. mehr...


05.08.05: Mittlere Reife nach neun Jahren ist Stückwerk

Die GEW bezeichnet die von Kultusministerin Schavan unterstützte Verkürzung des Abschlusses der Mittleren Reife am Gymnasium als „Stückwerk“. mehr...

Juli 2005




Seitenabschnitte:
September 2005
August 2005
Juli 2005


24.07.05: Orientierungsplan oder Konzept "Schulreifes Kind"?

Kinder können am besten für die Schulzeit vorbereitet werden, wenn ein guter Orientierungsplan vorgelegt wird. mehr...


19.07.05: GEW begrüßt Einführung der Rechtschreibreform

Es ist lobenswert, dass Baden-Württemberg die neuen Regeln ab 1. August 2005 verbindlich macht. mehr...


15.07.05: Sitzen bleiben halbieren – Förderung verdoppeln

Die Sitzenbleiberquote soll in den nächsten Jahren halbiert und die individuelle Förderung der Schülerinnen verdoppelt werden. mehr...


14.07.05: PISA-E: Soziale Herkunft für Bildungserfolg entscheidend

Die wichtigste Nachricht des PISA-Ländervergleichs ist das Ergebnis, dass weiterhin der Bildungserfolg viel zu stark von ihrer Herkunft abhängt. mehr...


08.07.05: Neue Studie: In Baden-Württemberg lernt es sich am besten

Hessen, Bayern und Baden-Württemberg bieten in Deutschland die besten Rahmenbedingungen für das Lernen in der Schule. mehr...


08.07.05: Grundrechtereport kritisiert Berufsverbot für Lehrer

Im Grundrechtereport 2005 wird das in Baden-Württemberg verhängte Berufsverbot gegen einen Realschullehrer als verfassungswidrig kritisiert. mehr...


SucheHilfeEmailSitemapDruckversion
Suche,Hilfe,Email,Sitemap