zur Startseite
Pfad zur Seite:Startseite - Benutzer - Ute Kratzmeier

Dr. Ute Kratzmeier

Name:

Dr. Ute Kratzmeier

Telefon:

0711 21030 - 25

Fax:

0711 21030 - 45

E-Mail:

E-Mail-Adresse

Seitenabschnitte:
Arbeitsschwerpunkte
Informationen zur Person
Veröffentlichungen
Foto

Schwerpunkte meiner Arbeit

  • Bildungspolitik und Bildungsgerechtigkeit
  • Bildungsfinanzierung
  • Schulstruktur
  • Regionale Schulentwicklung
  • Wirtschafts- und Sozialpolitik
  • Referentin für die Bereiche
    allgemeine Bildung (Vorstandsbereich B) und
    Grundsatzfragen (Vorstandsbereich A)
  • Homepage

Seitenabschnitte:
Arbeitsschwerpunkte
Informationen zur Person
Veröffentlichungen
Foto

Zu meiner Person

  • Nach der Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau und mehrjähriger Berufstätigkeit: Studium der Sozialökonomie an der Hochschule für Wirtschaft & Politik (Hamburg)
  • Berufstätigkeiten nach dem Studium:
    Referentin des Betriebsrats Volkswagen (Kassel),
    Doktorandin bei Volkswagen,
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität Kassel,
    Mitarbeiterin für Öffentlichkeitsarbeit an der FH Pforzheim
  • seit Oktober 2001 Referentin für die Vorstandsbereiche allgemeine Bildung und Grundsatzfragen beim Landesverband der GEW
  • Persönliche Interessen:
    Meine Kaninchen Ernie, Bert, Gustav, Ferdinand, Claudia und Jette.
    Meine Katzen Margot und Fred
    Aktives Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen,
    Mein Garten,
    Radfahren, Bahn fahren,
    Krimis lesen,
    Spanisch lernen


Mitgliedschaften oder regelmäßige Unterstützung:

  • attac
  • Bergwaldprojekt
  • Bündnis90/Die Grünen
  • Bund gegen den Missbrauch der Tiere
  • GEW Baden-Württemberg
  • Giordano-Bruno-Stiftung
  • Institut Solidarische Moderne
  • Kaninchenhilfe Deutschland
  • Menschen für Tierrechte
  • Terres des Hommes
  • PETA
  • Tierschutzverein Bretten
  • Tierschutzverein Pforzheim
  • Vereinigung für Ökologische Ökonomie e.V.
  • World Wildlife Fund



Seitenabschnitte:
Arbeitsschwerpunkte
Informationen zur Person
Veröffentlichungen
Foto

Veröffentlichungen

Die Praxis der betrieblichen Interessenvertretung unter den Bedingungen der Globalisierung.
ISBN 3-631-52417-X
www.peterlang.de

Bezugsmöglichkeit hier


Zeitschriftenaufsätze und andere Publikationen

PublikationTitel/Inhalt des Beitrags
bildung&wissenschaft 05-2013Gemeinschaftsschulen: Was die Lernforschung dazu sagt
bildung&wissenschaft 04-2013Gemeinschaftsschulen: Zahlen, Daten, Fakten. 87 Gemeinschaftsschulen wurden zum Schuljahr 2012/13 genehmigt. Ob alle Gemeinschaftsschule auf Dauer stabil sein werden, ist fraglich.
(Beitrag kann angefordert werden: E-Mail-Adresse)
bildung&wissenschaft 03-2013Übergangsquoten: Heterogene Schülerschaft nimmt zu
(Beitrag kann angefordert werden: E-Mail-Adresse)
bildung&wissenschaft 12-2012Schulpolitische Anträge auf den Parteitagen von SPD und Grünen verabschiedet
(Beitrag kann angefordert werden: E-Mail-Adresse)
bildung&wissenschaft 07/08-2012Nicht nur den Standort retten
Zur Informationsveranstaltung des Kultusministeriums zur Gemeinschaftsschule in Angelbachtal
(Beitrag kann angefordert werden: E-Mail-Adresse)
bildung&wissenschaft 06-2012Bildungsplanreform: Stimmigkeit statt Stückwerk
Das Kultusministerium bereitet derzeit die nächste Reform vor.
(Beitrag kann angefordert werden: E-Mail-Adresse)
bildung&wissenschaft 03-2012Gemeinschaftsschulen: Konstruktive Vorschläge zum Gesetzentwurf
(Beitrag kann angefordert werden: E-Mail-Adresse)
bildung&wissenschaft 021/02-2012Gemeinschaftsschule: Eine neue Schule geht an den Start
Ein Überbelick über die Starterschulen
bildung&wissenschaft 12-2011Bildungsgerechtigkeit: Chancengleichheit in der Bildung und der Abbau von Bildungsbarrieren sind zentrale bildungspolitische Ziele. Interview mit den Professoren Michael Hartmann und Thomas Rauschenbach.
(Beitrag kann angefordert werden: E-Mail-Adresse)
bildung&wissenschaft 09-2011OECD-Bericht 2011: Bildung auf einen Blick
Was für Deutschland wichtig ist.
(Beitrag kann angefordert werden: E-Mail-Adresse)
bildung&wissenschaft 07/08-2011Eine andere, aber keine neue Lernkultur -
Zur Einführung der Gemeinschaftsschule in BW
(Beitrag kann angefordert werden: E-Mail-Adresse)
bildung&wissenschaft 05-2011Eltern entscheiden nach der Grundschule
Zum Wegfall der verbindlichen Grundschulempfehlung
bildung&wissenschaft 03-2011Viele Fakten-wenig Verwertbares
Zur PISA-Tagung des DIPF
bildung&wissenschaft 07/08-2010KMK-Bildungsstandards im Ländervergleich 2009
Ergebnisse des ersten Vergleichstests
bildung&wissenschaft 11-2009Bildungsregionen: Bessere Bildung durch (noch) mehr Kooperation?
Ergebnisse der Diskussion im VB allgemeine Bildung
bildung&wissenschaft 11-2009
(mit Michael Futterer)
Tagung zur Kinder- und Bildungsarmut: Vererbte Chancenlosigkeit?
bildung&wissenschaft 11-2009Netzwerk „In einer Schule gemeinsam lernen“geht in die Regionen
bildung&wissenschaft 04-2009Landesweites Netzwerk zum längeren gemeinsamen Lernen gegründet
bildung&wissenschaft 01-2009IGLU-E 2006: Grundschulen nach wie vor Spitze!
bildung&wissenschaft 07/08-2008
(mit Magdalena Wille)
Übergänge – Umwege – Irrwege
Der 2. Nationale Bildungsbericht
bildung&wissenschaft 01-02/2008Wie gut ist gut?
IGLU und PISA : Anmerkungen und zusammenfassende Ergebnisse der aktuellen Erhebungen.
bildung&wissenschaft 12/2007PISA – abschaffen oder weiter entwickeln?
Konferenzbericht
bildung&wissenschaft 10/2007Schulstruktur in Bewegung – Mentalitäten im Wandel?
Tagungsbericht
bildung&wissenschaft 10/2007Ganztagsschule: Zwischenstand – Stillstand?
Die aktuelle Situation der Ganztagsschule in BW
bildung&wissenschaft 05/2007SPD ruft auf zum „Bildungsaufbruch“
Anmerkungen zur Bildungskampagne der SPD BW
bildung&wissenschaft 03/2007Studiendschungel - wer weiß noch, was los ist?
Bildungsberichte und Vergleichsstudien aus den letzten Jahren im Überblick
bildung&wissenschaft 01-02/2007Sofortprogramm für die Hauptschule -
Baustein auf dem Weg zu einer Schule für alle
bildung&wissenschaft 10/2006Nachholbedarf in der Bildung -
Die OECD-Studie "Bildung auf einen Blick"
bildung&wissenschaft 09/2006Schülerzahlenentwicklung:
Regionalplanung muss Rückgang bewältigen
Broschüre der GEW BW
(Juli 2006)
Ganztagsbildung und Ganztagsschulen in Baden-Württemberg
Anforderungen-Umsetzungen
bildung&wissenschaft 06/2006Alternativen zum Neoliberalismus
Interview mit Prof. H. Bontrup zum Memorandum 2006
bildung&wissenschaft 05/2006„Kaum noch Luft!“
Auswertung einer Befragung an den Seminaren für Lehrerbildung zur Arbeitszeit
(mit Volker Dieffenbach und Ulrich Keintzel)
bildung&wissenschaft 03/2006Auf dem Weg zur Ganztagsbildung in Kooperation
Tagungsbericht
bildung&wissenschaft 01-2/2006Gegen die Ökonomisierung des Bildungswesens
Besprechung
bildung&wissenschaft 12/2005Chancenungleichheit ist größtes Bildungsproblem
Die Ergebnisse der PISA-E-Studie 2003
bildung&wissenschaft
10/2005
Qualitätsverbesserungen durch die Verwaltungsreform?
Auswertung einer GEW-Umfrage (mit Gert Knödler)
bildung&wissenschaft 09/2005 und in: Die Demokratische Schule 11/2005Die im Dunkeln sichtbar machen?!!
Anmerkungen zum 2. Armutsbericht der Bundesregierung
bildung&wissenschaft
01/2005
Endlich Mittelmaß!
Die Ergebnisse der 2. Internationalen PISA-Studie (inkl. eines Interviews mit PISA-Chef Andreas Schleicher, OECD)
Broschüre der GEW BW
(August 2004)
Von der Ankunft an den Schulen
Auswertung einer Befragung zur Bildungsplanreform in BW
bildung&wissenschaft
04/2004
Wozu brauchen wir eine Elite?
Im Gespräch mit Elitenforscher Prof. Dr. Michael Hartmann (TU Darmstadt)
bildung&wissenschaft
01/2003
Instrumente der Qualitätsentwicklung -
Die Bildungsplanreform in BW (mit Erhard Korn)










SucheHilfeEmailSitemapDruckversion
Suche,Hilfe,Email,Sitemap