Zum Inhalt springen

Technische Lehrkräfte

GEW Erfolg bei der Besoldungsreform

Die Eingangsämter Fachlehrkräfte/Technische Lehrkräfte werden zum 1. Dezember 2022 erhöht.

Dies bedeutet

Ab dem 1.12.2022 neu eingestellte Fachlehrkräfte beginnen in A 10 / E 9b. Bereits beschäftigte Fachlehrkräfte, die sich noch im Eingangsamt befinden, werden von A9/E 9a nach A 10 / E 9b über-geleitet. Ab dem 1.12.2022 neu eingestellte Technische Lehrkräfte beginnen in A 11 / E 10. Bereits beschäftigte Technische Lehrkräfte, die sich noch im Eingangsamt befinden, werden von A 10/E 9b nach A 11 / E 10 übergeleitet.

Für die Beförderung bedeutet dies

Fachlehrkräfte werden wie seither auch nach A 11 / E 10 befördert. Technische Lehrkräfte haben kein Beförderungsamt mehr. Sie werden schon mit der Besoldung des bisherigen Beförderungsamt A 11 / E 10 eingestellt

Ein großartiger Erfolg der GEW

Die langjährige Forderung der GEW auf Anhebung der Eingangsämter für Fachlehrkräfte und Technische Lehrkräfte ist damit endlich durchgesetzt! Allerdings sind damit noch nicht alle Probleme gelöst.

Um die Durchsetzung folgender Forderungen müssen Betroffene, zusammen mit der GEW, weiter kämpfen:

  • Deutliche Anhebung der Zahl der Beförderungsstellen A11 für Fachlehrkräfte. Durch das Eingangsamt A10 konkurrieren jetzt deutlich mehr Fachlehrkräfte um die Beförderung nach A11.

  • Endlich Überführung der FOL Stellen A11+Az in A12, was eigentlich seit Beginn der Einrichtung dieser Laufbahn zugesagt war.

  • Mehr Stellen FOL A11+Az (Forderung A12) und TOL A12

  • Senkung der Deputate auf die in der Schulart übliche Stunden-zahl der wissenschaftlichen Lehrkräfte.

Kontakt
Magdalena Wille
Referentin für Berufliche Bildung und Weiterbildung
Telefon:  0711 21030-21
Mobil:  0160 90565239