Zum Inhalt springen

Praktikumsprojekt „Lehr:werkstatt“

Lehramtsstudierende im Bachelor-Studium und Lehrkräfte arbeiten zusammen

Noch bis 31. Mai sind Bewerbungen für das Tandem-Projekt der Tübingen School of Education möglich. Die Lehr:werkstatt ist ein Angebot, bei dem Lehramtsstudierende und Lehrkräfte über ein Schuljahr hinweg an einem Tag pro Woche zusammenarbeiten.

Die „Lehr:werkstatt“ der Tübingen School of Education geht in die inzwischen siebte Runde: Bewerbungen für das Schuljahr 2022/2023 sind vom 1. Februar bis zum 31. Mai 2022 möglich. Die Lehr:werkstatt ist ein Praktikumsangebot, bei dem Lehramtsstudierende und Lehrkräfte über ein Schuljahr hinweg an einem Tag pro Woche im Tandem zusammenarbeiten.

Die Tübingen School of Education reagiert mit dem Projekt nach eigenen Angaben auf den Wunsch vieler Lehramtsstudierender nach intensiven Praxiserfahrungen bereits während des Bachelor-Studiums. Die Rückmeldungen der letzten Jahre zeigten, dass auch die Lehrkräfte die regelmäßige Unterstützung durch Studierende im Schul- und Unterrichtsalltag schätzen. Und nicht zuletzt würden auch die Schüler*innen von der individuelleren Betreuung und Begleitung beim Lernen profitieren.

Die Bewerbungsformulare stehen allen interessierten Lehrkräften und Studierenden auf der Projekthomepage zum Download zur Verfügung. Für Fragen steht der Projektleiter Felician-Michael Führer (felician.fuehrer(at)tuese.uni-tuebingen(dot)de) zur Verfügung.

Kontakt
Katharina Huss
Persönliche Referentin der Landesvorsitzenden und Referentin für Studierendenarbeit und Senior*innenpolitik
Telefon:  0711 21030-16