GEW Baden-Württemberg
Du bist hier:

Die Not mit den Noten

Studien zeigen, Noten sind nicht informativ, objektiv, vergleichbar, verlässlich oder gar fair. Kinder kommen schon mit sehr unterschiedlichen Voraussetzungen in die Schule, so dass vergleichende Beurteilungen demotivierend sind. Um Kinder gezielt herauszufordern und unterstützen zu können, sind Lernbeobachtung und dialogische Leistungsbeurteilung notwendig.

02.01.2014

Das Titelthema der b+w vom Dezember 2013 beschäftigte sich mit diesem Thema:

Die Not mit den Noten
Studien zeigen, Noten sind nicht informativ, objektiv, vergleichbar, verlässlich oder gar fair. Kinder kommen schon mit sehr unterschiedlichen Voraussetzungen in die Schule, so dass vergleichende Beurteilungen demotivierend sind. Um Kinder gezielt herauszufordern und unterstützen zu können, sind Lernbeobachtung und dialogische Leistungsbeurteilung notwendig.
Beitrag von Dr. Hans Brügelmann (Uni Siegen und Grundschulverband Baden-Württemberg).

Kommentar: Noten auf dem Prüfstand
Beitrag von Corinna Blume (Landesfachgruppe Grundschule der GEW BW)  

Wird eine Schule ohne Noten besser?
GEW und Grundschulverband veranstalteten Mitte Oktober eine gemeinsame Tagung, auf der Möglichkeiten erkundet wurden, wie eine Schule ohne Noten arbeiten kann. Fünf Grundschulen aus Baden-Württemberg berichteten, wie sie ihren Schulalltag ohne Noten bewältigen und wie sich das auf alle Beteiligten auswirkt.
Beitrag von Maria Jeggle (b&w-Redakteurin)

 Alle Beiträge des Titelthemas können unter Downloads auf dieser Seite geladen werden. 

Zurück