GEW Baden-Württemberg
Du bist hier:

Gewerkschaftliche DemokratieGEW-Landesdelegiertenversammlung 2020

Im Juni 2020 tagt das höchste beschlussfassende Gremium der GEW Baden-Württemberg. Entsprechend der Satzung wird hiermit der Termin der Landesdelegiertenversammlung (LDV) veröffentlicht.

13.12.2019 - Von Doro Moritz, Landesvorsitzende

Die GEW als größte bildungspolitische Interessenvertretung in Baden-Württemberg lebt von der Beteiligung und braucht viele Mitglieder, die sich aktiv einmischen und Bildungspolitik mitgestalten. Die etwa 350 Delegierten für die LDV werden von den GEW-Kreisen gewählt. Die Informationen zu den anstehenden Wahlen werden in den nächsten b&w-Ausgaben veröffentlicht.

Gemäß § 15 Ziff. 2 der Satzung der GEW Baden-Württemberg, in Verbindung mit § 1 Ziff. 1 der Geschäftsordnung, wird die Ordentliche Landesdelegiertenversammlung 2020 (LDV) vom 18. bis 20. Juni 2020 einberufen. Die LDV findet in der Stadthalle in Sindelfingen statt.

Tagungsablauf

  • Donnerstag, 18. Juni 2020:
    11 Uhr Württembergischer Lehrerverein (WLV)
    12 Uhr Bezirksversammlungen 
    16 Uhr Eröffnung der LDV, unter anderem Geschäftsbericht
  • Freitag, 19. Juni 2020:
    9 Uhr Fortsetzung der LDV (unter anderem Wahlen), Gastredner/innen: Winfried Kretschmann und Susanne Eisenmann
    16 Uhr Verabschiedungen und anschließend „Feier-Abend“
  • Samstag, 20. Juni 2020:
    9 Uhr Fortsetzung der LDV (unter anderem Antragsberatung)
    17 Uhr Ende der LDV

Vorläufige Tagesordnung:

  1. Eröffnung der LDV
  2. Konstituierung der LDV
  3. Berichte
    3.1 Geschäftsbericht
    3.2 Kassenbericht
    3.3 Bericht der Kassenprüfer
    3.4 Aussprache
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Wahlen
    5.1 Wahl der Funktionen gemäß § 21,1 der Landessatzung
    5.2 Wahl der Landesschiedskommission
    5.3 Wahl der Kassenprüfer
    5.4 Wahl des Wahlausschusses für die LDV 2024
    5.5 Wahl der Antragsberatungskommission für die LDV 2024
  6. Bestätigungen gemäß § 21,1 der Landessatzung
  7. Beratung und Beschlussfassung über Entschließungen und Anträge

Antragsberechtigt gemäß § 16 Ziff. 1 der Satzung sind die Organe der Kreise und Bezirke, die Landesfachgruppenversammlungen und Landesfachgruppenausschüsse, die Landespersonengruppenversammlungen und Landespersonengruppenausschüsse, die Vorstandsbereiche, Fachbereiche, Koordinierungsgruppen, Arbeitskreise, Arbeitsgruppen, Projektgruppen sowie der Landesvorstand. Anträge von Untergliederungen der Kreise können über die oben aufgeführten Gremien eingebracht werden.

Frist für die Einreichung der Anträge

Gemäß § 16 Ziff. 2 der Satzung, in Verbindung mit § 1 Ziff. 2 der Geschäftsordnung, sind die Anträge bis spätestens 18. März 2020 einzureichen an:

GEW Baden-Württemberg
Antragskommission
Matthias Schneider
Silcherstraße 7
70176 Stuttgart 
E-Mail: ldv(at)gew-bw(dot)de

Zurück