GEW Baden-Württemberg
Du bist hier:

Briefwahlergebnisse stehen festNeue GEW-Landesspitze steht in den Startlöchern

Die Landesdelegiertenversammlung hat im Anschluss an die Online-LDV am 23. Oktober die neue GEW-Landesspitze per Briefwahl gewählt. Die Stimmen sind ausgezählt. Monika Stein übernimmt den Landesvorsitz. Der neue Vorstand im Überblick.

12.11.2020

Rund 340 Delegierte aus allen GEW-Kreisen haben in einer Briefwahl stellvertretend für die 50.000 Mitglieder der Bildungsgewerkschaft die GEW-Landesspitze für die nächsten vier Jahre gewält. Monika Stein aus Freiburg ist neue GEW-Landesvorsitzende in Baden-Württemberg. Die Haupt- und Werkrealschullehrerin erhielt in einer 90 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 93,5 Prozent. Aufgrund von Corona fand die Landesdelegiertenversammlung (LDV) am 23. Oktober nur online statt.

„Zeit für gute Bildung war das Motto für die GEW-Landesdelegiertenversammlung. Zeit für gute Bildung ist auch die zentrale Botschaft für die Bildungspolitik in Baden-Württemberg für die nächsten Jahre. Wir brauchen Bildungseinrichtungen, in denen alle Kinder und Jugendlichen besser unterstützt werden und in denen Chancengleichheit und Inklusion keine Fremdwörter mehr sind. In vier Monaten sind Landtagswahlen. Die zukünftige Landesregierung steht vor der Herausforderung, mehr in Kitas, Schulen, Hochschulen und die Erwachsenenbildung zu investieren, denn gute Bildung kostet Geld und braucht ausreichend Personal“, sagte Monika Stein nach Verkündung des Wahlergebnisses in Stuttgart.

Monika Stein ist neue GEW-Landesvorsitzende. Die Haupt- und Werkrealschullehrerin erhielt in einer Briefwahl 90...

Gepostet von GEW Baden-Württemberg am Donnerstag, 12. November 2020

Mit Stein wurde ein vierköpfiges Vorsitzenden-Team gewählt. Die vier Stellvertreter*innen Michael Hirn aus Stuttgart, Ricarda Kaiser aus Mannheim, Farina Semler aus Herrenberg und David Warneck aus Denkendorf sind zwischen 34 und 52 Jahre alt und kommen aus vier verschiedenen Schularten.

Die weiteren Wahlergebnisse im Überblick

Gewählt wurden bei der LDV unter anderem auch die vier Bezirksvorsitzenden, der Landesschatzmeister Hans Maziol aus Stuttgart und die Leitungen von fünf Vorstandsbereichen.

Bezirksvorsitzende:

  • Nordbaden: Stefan Bauer
  • Nordwürttemberg: Martin Hettler
  • Südbaden: Sandrina Vogt
  • Südwürttemberg: Martina Jenter-Zimmermann und Heidi Drews (als Team)

Die Bezirksvorsitzenden sind ebenfalls Mitglieder des Vorstands.

Vorstandsbereichsleitungen:

  • Vorstandsbereich (VB) A – Grundsatzfragen: Jörg Götz-Hege (Stellvertreterin: Annemarie Raab)
  • VB B – allgemeine Bildung: Jürgen Stahl (Stellvertreterin: Corinne Blaumeiser)
  • VB C – weiterführende Bildung: N. N.
  • VB D – Tarif-, Beamten- und Sozialpolitik: Michael Zebisch
  • VB E – Frauenpolitik: Elke Gärtner (Stellvertreterin: Ute Cardinal von Widdern)

Leitung Landesrechtsschutz: Alfred König

Fachbereichsleitungen:

  • Fachbereich (FB) A – Junge GEW: Esther Hahn
  • FB B – Seniorenpolitik: Barbara Haas