GEW Baden-Württemberg
Sie sind hier:

Ohne Frauen ist kein Staat zu machen

Zum Frauentag hat die GEW die wesentlichen frauenpolitischen Inhalte der Wahlprogramme zusammengestellt, die sich in Umfang, Reichweite und Bedeutsamkeit für unsere Mitglieder deutlich unterscheiden. Mit wem können wir nach der Wahl welche unserer Ziele umsetzen?

08.03.2016

 

Die GEW ist eine Frauenorganisation. Rund 70 Prozent unserer Mitglieder sind Frauen in allen Bildungsberufen. Unsere Kolleginnen stehen jeden Tag ihre Frau. Leider bekommt ihr Beitrag zum Bestehen unserer Gesellschaft nicht immer die Wertschätzung die er verdient und die Belange von berufstätigen Frauen werden nicht ausreichend berücksichtigt. Mehr Frauen in unserem Landesparlament könnten daran etwas ändern.

Die GEW arbeitet an vielen Baustellen für Frauen in Bildungsberufen, weil es noch viel zu tun gibt: Wir treten ein für eine leistungsgerechte Bezahlung für die Arbeit an Kitas und Grundschulen, für faire Arbeits- und Aufstiegsbedingungen für Frauen mit und ohne familiäre Pflichten in allen Bildungsberufen sowie für eine deutliche Erhöhung des Frauenanteils in Leitungsfunktionen und in Forschung und Lehre.

Zurück