GEW Baden-Württemberg
Sie sind hier:

One Billion Rising

Die Frauen der GEW Baden-Württemberg rufen alle ihre GEW-Mitglieder zur Teilnahme am weltweiten Aktionstag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen auf.

 

06.02.2018

Weltweit erfährt jede dritte Frau in ihrem Leben Gewalt. Statistisch sind dies eine Milliarde Frauen (one billion). ONE BILLION RISING ist ein weltweiter Aufruf, sich am 14. Februar zu erheben und kreativ ein Zeichen zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen zu setzen. Landesweit finden am 14.02. Tanzveranstaltungen gegen Gewalt an Frauen an folgenden 18 Orten statt: Aalen, Biberach, Calw, Crailsheim, Göppingen, Heidelberg, Karlsruhe, Kehl, Kirchheim/Teck, Konstanz, Lörrach, Niefern-Öschelbronn, Offenburg, Ravensburg, Schwäbisch Hall, Tübingen und Tuttlingen.

Ein Bündnis von verschiedenen Organsisationen lädt dazu ein, am 14.2.2018 auf den Stuttgerter Schloßplatz zu kommen, zu tanzen und sich zu erheben, um das Ende dieser Gewalt zu fordern. Eine Milliarde Frauen – und Männer – überall auf der Welt. Mit unserem Zeichen machen wir den Betroffenen deutlich: Ihr seid nicht allein!

Mit unserem Zeichen machen wir der Gesellschaft deutlich: Wir sind für eine Sexismus- und diskriminierungsfreie Gesellschaft.

Kommt und tanzt mit.

ONE BILLION RISING Support für Deutschland
ONE BILLION RISING International

One Billion Rising macht Schule

Das österreichische Bildungsministerium hat Schulen zur Teilnahme am weltweiten Protest gegen Gewalt gegen Frauen aufgerufen. Auch in Deutschland beteiligen sich immer mehr Schulen an der Aktion.

Wer mehr über die Beteiligung von Schulen aus Deutschland wissen möchte, wird hier fündig: One Billion Rising Aufruf an allen Schulen

Zurück