GEW Baden-Württemberg
Sie sind hier:

Warnstreiks haben begonnen

Am 19. März streikten Erzieher/innen und gingen in Stuttgart auf die Straße. Zentrale Forderung der Gewerkschaften ist eine Neuregelung der Eingruppierungs- und Tätigkeitsmerkmale für die Beschäftigten im kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst. Dadurch sollen Gehaltssteigerungen von durchschnittlich zehn Prozent erreicht werden.

19.03.2015

Zurück