GEW Baden-Württemberg
Du bist hier:

Warnstreiks in Baden-Württemberg setzen klares Zeichen

Bei zahlreichen Warnstreiks in ganz Baden-Württemberg machten Landesbeschäftigte Druck auf die Arbeitgeber während den Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst der Länder.

27.03.2015

Am 13. März 2015 streikten 6.500 Landesbeschäftigte, darunter 2.000 angestellte Lehrer/innen. Auf der gemeinsamen Kundgebung der GEW mit verdi, der IG Bau und der Gewerkschaft der Polizei (GdP) haben in Stuttgart 5.000 Landesbeschäftigte für eine bessere Bezahlung im öffentlichen Dienst der Länder demonstriert. Eindrück vom Streik gibt es auch in unserem Film.

 

Zurück