Zum Inhalt springen

Großdemo in Stuttgart

Stoppt den Krieg! Frieden und Solidarität für die Menschen in der Ukraine

Am Sonntag, 13. März 2022 finden deutschlandweit Friedensdemonstrationen statt. Die GEW Baden-Württemberg ruft ihre Mitglieder dazu auf, an der Kundgebung in Stuttgart teilzunehmen. Beginn der Demo ist um 12 Uhr im oberen Schlossgarten.

Die GEW Baden-Württemberg ruft gemeinsam mit dem DGB Baden-Württemberg und einem großen Bündnis aus befreundeten Organisationen und Verbänden am Sonntag, 13. März 2022, um 12 Uhr zu einer Kundgebung in Stuttgart im oberen Schlossgarten auf.

Organisatorische Hinweise:

  • Wir empfehlen die Anreise nach Stuttgart mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
  • Weitere Informationen gibt es auf der Aktionshomepage.

Wir sind erschüttert durch die Nachrichten und Bilder aus der Ukraine. Hunderttausende Menschen werden durch den Krieg gezwungen, die Ukraine zu verlassen. Für uns in der GEW und den DGB mit seinen Mitgliedsgewerkschaften ist jetzt die Stunde solidarischen Handelns. Solidarität mit den Ukrainer*innen ist das Gebot der Stunde  – und diese tragen wir am Sonntag, 13. März 2022 auf die Straße.

Die GEW ruft ihre Mitglieder zur Teilnahme an Friedensdemonstrationen auf und hofft, dass auch viele Schüler*innen daran teilnehmen. „Die Themen Menschenrechte, Demokratiebildung und Friedenserziehung sind in diesen Tagen in jedem Klassenzimmer auf der Tagesordnung. Gut, dass diese Themen auch in den Bildungsplänen verankert sind und Kinder und Jugendlichen in Kitas und Schulen einen Ort zum Austausch haben, auch über ihre Sorgen und Ängste durch den nahen Krieg in der Ukraine. Es ist klar, dass dafür auch andere Themen in den Hintergrund rücken, erst recht dann, wenn wir demnächst sicher auch Schüler*innen aus der Ukraine in unseren Bildungseinrichtungen willkommen heißen“, kommentiert GEW-Landesvorsitzende Monika Stein die aktuelle Lage.

Kontakt
Katharina Huss
Persönliche Referentin der Landesvorsitzenden und Referentin für Studierendenarbeit und Senior*innenpolitik
Telefon:  0711 21030-16