Zum Inhalt springen

Protestaktion: Sommerferien bezahlen!

am Lehrerseminar Laupheim // Juni 2022

„Damit es für MEER reicht“! Unter diesem Motto stand die Aktion der GEW-Kreise Alb-Donau/Ulm und Biberach, die am 28. Juni am Lehrerausbildungsseminar in Laupheim stattfand. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Noch-Referendar*innen und angehenden Grundschullehrer*innen eisgekühlte Fruchtcocktails genießen.


Dies bot den geeigneten Rahmen, um über die Bildungspolitik der Landesregierung ins Gespräch zu kommen. Das größte Ärgernis: An den Schulen dringend benötigter Nachwuchs wird nach der herausfordernden Zeit ihres Vorbereitungsdienstes in die Sommer-Arbeitslosigkeit geschickt. Wie sie in der Zwischenzeit über die Runden kommen, scheint keinen zu interessieren. Ein Umdenken hat bei der Landesregierung bislang nicht stattgefunden. Da sie beabsichtigt, diese unsägliche Praxis beizubehalten, wurden fleißig Unterschriften am Stand gesammelt. Die unterschriebenen Postkarten werden öffentlichkeitswirksam den Fraktionen im Landtag übergeben, um unserer GEW- Forderung nach bezahlten Sommerferien Nachdruck zu verleihen. Nebenbei gab es Erinnerungsfotos mit Strandgefühl - direkt zum mitnehmen.

Warum du uns auf Instagram folgen solltest...

Eindrücke zu dieser Protestaktion, alle Veranstaltungshinweise aus dem Bezirk, wie auch Aktuelles aus der GEW-Arbeit sind auf Instagram @jungegew_sw zu finden.