GEW Baden-Württemberg

Ruhestand aktiv in Hohenheim

Ausflug in den Botanischen Garten Hohenheim mit Führung durch die Ausstellung: „Ein Jahr ohne Sommer“ am 23.07.16

Diese „Oase“ Stuttgarts konnten wir bei heißen Temperaturen unter den großen exotischen Bäumen des Gartens bei fachkundiger Führung  genießen.

Besonders interessant waren für uns  die  Ausfüh-rungen über Catharina von Württemberg – die Königin im Jahr ohne Sommer. Das war 1816: Weltweit gab es 1816/17 die schlimmste Hungersnot des 19. Jahrhun-derts, verursacht durch den Ausbruch des indonesischen Vulkans Tambora . Diese Eruption hatte die Kraft von 170.000 geschätzten Hiroshima-Bomben und wirkte sich auch in Baden-Württemberg mit einer katastrophalen Missernte und Hungersnot aus.

Mit dieser unglaublichen sozialen Misere waren nun die neue Königin Catharina von Württemberg und ihr Mann 1816/17 konfrontiert. Obwohl diese außergewöhnliche junge russische Zarentochter gerade einmal nur 3 Jahre bis zu ihrem frühen Tod regierte, hinterlässt ihr sozialpolitisches Wirken in dieser Zeit heute noch Spuren. Sie gründete damals

-        einen Wohltätigkeitsverein,

-        ein Mädchen-Erziehungsinstitut

-        die Württembergische Sparkasse, damit die Bauern sich einen Geldvorrat für schlechte Zeiten anlegten

-        und plante die Gründung des späteren Katharinenhospitals.                                                      Geli Nisi