GEW Baden-Württemberg
Du bist hier:

Susanne Burke – Würdigung eines hoch engagierten Vorstandsmitgliedes

Mit Susanne Burke legt ein langjähriges Mitglied der GEW Kreis Freiburg ihr Amt nieder. Sie kam 2002 im Ländertausch von Niedersachsen nach Baden-Württemberg und ließ sich gleich von der GEW beraten. Kaum zeigte sie Interesse an Mitarbeit, war sie auch schon im Kreisvorstand aktiv. Von der jungen GEW bis zur Mitgliedschaft im Kreisvorsitz waren es nur einige Jahre. Susanne Burke engagierte sich 11 Jahre im stellvertretenden Vorsitz, davon ein Jahr als Kreisvorsitzende. Inklusive der Jahre in Meppen war sie 23 Jahre aktives Mitglied. Die vergangenen 15 Jahre war sie im örtlichen Personalrat, langjährige Fraktionsvorsitzende sowie stellvertretende Vorsitzende.

Mit hoher Einsatzbereitschaft, fundiertem GEW- und Personalratswissen sowie dem Herz am rechten Fleck war Susanne eine Bereicherung in jeder Hinsicht. Unzählige Sitzungen, Beratungen und Veranstaltungen waren für sie genauso selbstverständlich, wie ihre Fürsorge für die Fraktions- und Kreisvorstandsmitglieder. Mit ihrer ausgeglichenen Art, hohen Verlässlichkeit und ihrem Gespür für die richtige Entscheidung war es eine Freude, mit ihr zusammenzuarbeiten. In Diskussionen bewies sie sich sowohl nordisch schlagfertig, als auch konstruktiv und wertschätzend. Nicht nur in vergnüglichen Runden durften wir ihren Humor und ihre Geselligkeit erleben. Aus gesundheitlichen Gründen legte sie Ihre Aufgaben nun nieder – die Freundschaften werden bestehen bleiben. Die GEW Kreis Freiburg dankt aus vollem Herzen für die vielen schönen, bereichernden Jahre und wünscht Susanne Burke einen erfüllten neuen Lebensabschnitt.

 

Text: Peter Fels
Foto: Justus Nitschke