GEW Baden-Württemberg
Du bist hier:

Doppel-Klausur Kreis Freiburg und junge GEW

Die guten Erfahrungen vom ersten Mal aufgreifend, gingen die junge GEW Südbaden und die GEW Kreis Freiburg wieder gemeinsam in Klausur. Sie sammelten viel fundiertes Wissen und gute Argumente für eine Gemeinschaftsschule, wie sie sich die GEW vorstellt. Am 21. Feb. durften sich alle über einen hochkompetenten Vortrag von Sibylle Meissner freuen, die zusammen mit Thorsten Bohl das Buch zur Expertise Gemeinschaftsschule herausgegeben hat. Belebt wurde der Vortrag durch bereichernde Zwischenfragen, konstruktive Diskussionen und kluge Antworten von Frau Meissner. Besonders stark vertreten war die „ganz junge GEW“. Die stolze Summe von sechs Kindern waren mit im Studienhaus Wiesneck. Dank eingeplanter Betreuung konnten ihre Eltern teilnehmen und wertvolle GEW-Arbeit mit entwickeln. Am Samstag tagte die junge GEW zur konkreten Vorbereitung des Junglehrertages, während der Kreis Freiburg den Wahlkampf ausgeklügelt hat. Ideen wurden entwickelt, Materialien vorbereitet und Strategien erarbeitet. Nach einer gemeinsamen Schlussrunde verabschiedeten sich alle zufrieden mit den Ergebnissen und in Freude auf das verkürzte Wochenende.

Bild und Text: Peter Fels