GEW Baden-Württemberg
Sie sind hier:

Kreisversammlung 2014 - Verabschiedung und Nachwahlen

Die Kreisversammlung am 2. Juli in Freiburg stand ganz im Zeichen von Veränderungen. Unsere langjährige Vorsitzende Gerlinde Rupp ist zum 1. August von ihrem Amt zurück getreten, da sie in ein Sabbatjahr mit anschließendem Ruhestand wechselt.
Mit Wehmut und in Dankbarkeit wurde sie von vielen jetzigen und ehemaligen aktiven GEW'lern mit einem gebührenden bunten Programm verabschiedet. Durch ihr gewinnbringendes Wirken hat sie die GEW gut positioniert, so dass sie gehen kann, wenn es am schönsten ist.
Wir danken Gerlinde Rupp von Herzen für ihren breiten und engagierten Einsatz und wünschen ihr für die Zukunft Gesundheit und viele schöne Stunden zur Verwirklichung ihrer Hobbys.

Susanne Gallery ist in den stellv. Vorsitz gewählt worden anstelle von Susanne Burke, die nun die Nachfolge von Gerlinde Rupp antritt.
Sascha Otto tritt die Nachfolge von Reinhard Winkler an als Vorsitzender der Fachgruppe Hauptschule.
Veronika Steidl besetzt das bisher offen Amt als Vorsitzende der FG „Sozialpädagogische Fachkräfte an Schulen“.
Wir gratulieren allen, wünschen eine erfolgreiche Amtszeit und danken für die Bereitschaft zur Übernahme der arbeitsreichen Ehrenämter.

 

Text und Foto: Peter Fels