GEW Baden-Württemberg

Junge GEW Südbaden

Nach einem Austausch über die Lage an den Schulen und der Situation der Referendar*innen während der ersten Welle der Covid19-Pandemie entstand im Juni 2020 der Wunsch, als junge GEW klar dazu Position zu beziehen und Forderungen zu entwickeln.

Motiviert von der Idee, gemeinsam die Stimme zu erheben und auf Missstände im Bildungssystem hinzuweisen, bildete sich eine Gruppe von jungen Menschen aus verschiedenen pädagogischen Bereichen. Gemeinsam wurde mit Pressemitteilungen und einem Fernsehinterview die öffentlichen Aufmerksamkeit auf die Themen Bildungsungerechtigkeit und schlechte Arbeitsbedingungen im Bildungssektor gelenkt.

Nach dieser ersten positiven Erfahrung wurde die Vernetzung mit anderen jungen Pädagog*innen in ganz Südbaden und Studierenden an der PH-Freiburg vorangetrieben.

Die junge GEW Südbaden setzt sich innerhalb und außerhalb der GEW für Bildungsgerechtigkeit, bessere Ausbildungs– und Arbeitsbedingungen und für eine bedarfsorientierte Ausstattung von Bildungseinrichtungen ein.

Außerdem bieten wir insbesondere jungen Mitgliedern Information und Unterstützung bei Fragen zu Themen rund um Ausbildung, Berufseinstieg und Dienstanfang.

Wenn du Fragen hast, unzufrieden mit deinen Ausbildungs- oder Arbeitsbedingungen bist oder dich einfach mit gleichgesinnten für gute Bildung für alle einsetzen möchtest, dann melde dich bei uns!

Kontakt: joachim.schweizer(at)gew-loe(dot)de

Wir treffen uns regelmäßig einmal im Monat online, um gemeinsam Aktionen für mehr Bildungsgerechtigkeit und gute Arbeitsbedingungen zu planen oder uns über Bildungspolitik auszutauschen. Nimm Kontakt mit uns auf, wir freuen uns immer über neue Gesichter.