GEW Baden-Württemberg
Sie sind hier:

Was ist die LDV?

Am 3. bis 5. März 2016 treffen sich wieder zahlreiche GEW-Aktive bei der LDV. Aber was ist das eigentlich?

Die Landesdelegiertenversammlung (LDV) ist das wichtigste Gremium der GEW Baden-Württemberg. Die LDV tritt alle vier Jahre zusammen, jetzt wieder vom 3. bis 5. März 2016 in Sindelfingen. Etwa 350 Delegierte aus allen GEW-Kreisen wählen dort stellvertretend für die 50.000 Mitglieder der Bildungsgewerkschaft die GEW-Landesspitze für die nächsten vier Jahre. Im Mittelpunkt der LDV stehen Antragsberatungen. Erwartet werden im März  etwa 90 Anträge zu gewerkschafts- und bildungspolitischen Fragen, mit denen die Grundlagen für die Arbeit der GEW im Südwesten gelegt werden.

Erwartet werden auf der LDV auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne), Kultusminister Andreas Stoch (SPD) und der CDU-Spitzenkandidat Guido Wolf. Eine Woche vor der Landtagswahl stellen sie sich den Vertreter/innen der größten bildungspolitischen Interessenvertretung in Baden-Württemberg.