Sie sind hier:

Mitglieder im und vor dem Ruhestand

Die GEW tritt für für die Interesse ihrer Mitglieder im Ruhestand ein. Dazu gehört die Sicherung von Pensionen und Renten sowie soziale Ansprüche in Krankenversicherung und Beihilfe. Die Einkommensentwicklung der Ruheständler/innen ist auch von Tarifverhandlungen der Aktiven abhängig. Die GEW informiert und berät ebenfalls, was vor dem Ruhestand zu beachten ist. Die Senioren und Seniorinnen sind in der GEW Baden-Württemberg als eigene Personengruppe und mit einem eigenem Fachbereich vertreten. Mehrmals im Jahr erscheint die Zeitschrift "Aktiver Ruhestand".

Aktuelles

Neues in der Rente

08.02.2017

Die Bundesregierung hat einige Änderungen im Rentenrecht beschlossen, die bereits 2017 in Kraft treten. Für Lehrkräfte im Arbeitnehmerverhältnis ergeben sich dadurch mehr Möglichkeiten, den Übergang vom Berufsleben in den Ruhestand zu gestalten.

Weiterlesen

Einladung zu Informationsveranstaltungen: Das Rentenpaket

16.01.2017

Nur Wahlkampfthema oder wirklich gute Rente auch für mich? Rentenniveau, Ausbildungszeiten, Mütterrente, Erwerbsunfähigkeitsrente, flexibler Rentenbeginn? Wer blickt da noch durch? Was bringt mir das Ganze?

Weiterlesen

Wie viel Geld im Ruhestand übrig bleibt

19.12.2016

Ab 18.01.2017 wird’s spannend! Und zwar für alle Beamt/innen, die gerne einen Eindruck davon gewinnen möchten, mit welchem Eurobetrag sie im Ruhestand zu rechnen haben.

Weiterlesen

Anteil hochbetagter Menschen nimmt zu

29.11.2016

Der Anteil an über 85-jährigen an der baden-württembergischen Bevölkerung liegt bei 2,6 Prozent. Diese Gruppe gilt als „hochbetagt“. Aber viele wollen am sozialen Leben teilhaben. Ein interessantes Projekt wurde bei den Eugen-Rombach-Tagen...

Weiterlesen

Veranstaltungen

Veranstaltungen
Ansprechpartner_in
Johanna Schreiber
Referentin Mitgliederwerbung/-bindung, Junge GEW, Seniorenpolitik
0711 210 30 22
Ruhestand der GEW melden!

Wenn die Zeit der aktiven Berufstätigkeit zu Ende geht, gibt es viele gute Gründe weiterhin bei der GEW Mitglied zu sein. Deswegen ist es wichtig, dass Sie sich bei der Mitgliederverwaltung ummelden. Bitte verwenden Sie dazu diese Vorlage.