Sie sind hier:

Mitglieder im und vor dem Ruhestand

Die GEW tritt für für die Interesse ihrer Mitglieder im Ruhestand ein. Dazu gehört die Sicherung von Pensionen und Renten sowie soziale Ansprüche in Krankenversicherung und Beihilfe. Die Einkommensentwicklung der Ruheständler/innen ist auch von Tarifverhandlungen der Aktiven abhängig. Die GEW informiert und berät ebenfalls, was vor dem Ruhestand zu beachten ist. Die Senioren und Seniorinnen sind in der GEW Baden-Württemberg als eigene Personengruppe und mit einem eigenem Fachbereich vertreten. Mehrmals im Jahr erscheint die Zeitschrift "Aktiver Ruhestand".

Aktuelles

Alle Nachrichten

Politik für Ältere sollte ältere Menschen beteiligen

18.07.2017

„Chancen und Hilfen im Alter“ – so wird im Koalitionsvertrag der grün-schwarzen Landesregierung der Abschnitt Seniorenpolitik überschrieben. Darin wird eine Gesamtstrategie angekündigt, „um die Belange der älter werdenden Gesellschaft in allen...

Weiterlesen

Bündnis gegen Altersarmut

04.07.2017

Über 30 Sozialverbände, Gewerkschaften, zivilgesellschaftliche- und kirchliche Organisationen in Baden-Württemberg haben sich zusammengeschlossen, um noch vor der Bundestagswahl für einen Kurswechsel in der Rentenpolitik einzutreten.

Weiterlesen

Impressionen vom Fachtag für Senior/innen

08.06.2017

Ende Mai fand der Fachtag "Lebensqualität und Lebensfreude für ältere Menschen" für Seniorinnen und Senioren in der GEW in Stuttgart statt. Mit dem Anspruch „Lernen - Gestalten – Genießen. Anleitungen zu einem guten Leben im Alter“ beschäftigte sich...

Weiterlesen

Kultusministerin will mehr Lehrkräfte im Ruhestand in den Schulen halten

15.05.2017

Es soll ein Gesamtkonzept noch vor der Sommerpause vorgelegt werden, wie das Kultusministerium (KM) der Pensionierungswelle gepaart mit Lehrermangel und Stellenstreichungen in den nächsten Jahre begegnen will.

Weiterlesen

Publikationen

Publikationen
Oops, an error occurred! Code: 20170823102802d19e3369

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Eugen-Rombach-Tage

25.09.2017 - 27.09.2017

Erfahrung und Kompetenz - erworbenes Potenzial gezielt einsetzen

20.10.2017 - 21.10.2017

Perspektivwechsel

24.10.2017 - 26.10.2017

Ansprechpartner_in
Johanna Schreiber
Referentin Mitgliederwerbung/-bindung, Junge GEW, Seniorenpolitik
0711 210 30 22
Ruhestand der GEW melden!

Wenn die Zeit der aktiven Berufstätigkeit zu Ende geht, gibt es viele gute Gründe weiterhin bei der GEW Mitglied zu sein. Deswegen ist es wichtig, dass Sie sich bei der Mitgliederverwaltung ummelden. Bitte verwenden Sie dazu diese Vorlage.