GEW Baden-Württemberg
Du bist hier:

Wegweiser durch die GEW

Scheinbar kompliziert und unübersichtlich, aber passgenau für unterschiedliche Zugänge. Die Bildungsgewerkschaft GEW bietet verschiedene Mitwirkungsmöglichkeiten und Serviceleistungen – je nach Wohnort, Beruf oder Interesse. Ob noch in der Ausbildung oder kurz vor dem Ruhestand, ob auf der Suche nach Fortbildungsmöglichkeiten oder nach Hilfen im Studium – die GEW hilft weiter. Fast 50.000 Mitglieder in Baden-Württemberg haben unterschiedliche Bedarfe. Wir sind nicht kompliziert, wir sind die Spezialisten für alle, deren Arbeitsplatz Bildung ist.

Landesgeschäftsstelle

In Stuttgart befindet sich neben der Bezirksgeschäftsstelle der GEW Nordwürttemberg auch die Landesgeschäftsstelle der GEW Baden-Württemberg. Hier arbeiten die Landesvorsitzende und die Referent/innen, die für verschiedene Arbeitsbereiche verantwortlich sind. Zudem sind hier die Serviceabteilungen – wie der Rechtsschutz und die Mitgliederverwaltung – sowie der Verlag der GEW BW ansässig. Die GEW ist die größte bildungspolitische Interessenvertretung in Baden-Württemberg.

Arbeitsbereiche

  • Schule
  • Kita und Jugendhilfe
  • Berufliche Bildung
  • Hochschule und Forschung
  • Weiterbildung
  • Gleichstellung und Antidiskriminierung
  • Junge
  • Senior/innen
  • Sozial-, Tarif- und Beamtenpolitik

Serviceabteilungen

  • Mitgliederverwaltung
  • Rechtsschutz
  • Gewerkschaftliche Bildung
  • Redaktion der Mitgliederzeitschrift
  • Süddeutscher Pädagogischer Verlag
  • Publikationen/Druck und Versand

Geschäftsstellen vor Ort

Die GEW ist mit drei weiteren Geschäftsstellen in den Bezirken von Baden-Württemberg vertreten: Neben Stuttgart, in Karlsruhe, Ulm und Freiburg. Als einzige Interessenvertretung für Beschäftigte in Schulen, Kitas und Hochschulen bietet die GEW dort ein ortsnahes Beratungs- und Informationsangebot mit kompetenten Mitarbeiter/innen.

Untergliederungen: GEW vor Ort

Die GEW ist außerdem in 31 Kreisen in Baden-Württemberg präsent und es besteht Gelegenheit zur Mitarbeit.

GEW-Vertrauensleute

Die GEW-Vertrauensperson repräsentiert die Gewerkschaft an ihrer Bildungseinrichtung. Sie erhalten von der GEW Informationen aus erster Hand zur Bildungs- und Gewerkschaftspolitik, zu Positionen der GEW, Einladung zu Veranstaltungen und geben diese an ihre Kolleginnen und Kollegen weiter. Ihre Solidarität und Kollegialität bringen sie auch dadurch zum Ausdruck, dass sie neue Kolleginnen und Kollegen begrüßen, sich als Ansprechperson der GEW vorstellen und sie auf die GEW-Mitgliedschaft ansprechen. Gleichzeitig übermitteln sie die Stimmungen, Sorgen und Forderungen der Kolleg/innen an die Gremien der GEW. Die steigenden Mitgliederzahlen zeigen, wie erfolgreich die GEW-Vertrauensleute arbeiten.

In Ihrer Dienststelle gibt es bisher keine/n Ansprechpartner/in der GEW? Bitte melden Sie sich: info(at)gew-bw(dot)de

Landesvorstand

Der Landesvorstand ist das oberste Gremium der GEW und setzt die Beschlüsse der Gewerkschaft um. Er besteht aus Vertreter/innen der unterschiedlichen Arbeitsbereiche der GEW und der Untergliederungen. Er setzt sich zusammen aus:

  • Vorsitzende/r und stellvertretende Vorsitzende
  • Schatzmeister/in
  • Leiter/innen der Vorstandsbereiche
  • Vorsitzende der Fach- und Personengruppen
  • Bezirksvorsitzende
  • Kreisvorsitzende

GEW-Arbeitsgremien

Die GEW organisiert ihre Arbeit in Fach- und Vorstandsbereichen sowie den Fach- und Personengruppen.

Vorstandsbereiche
A: Grundsatzfragen
B: allgemeine Bildung
C: weiterführende Bildung
D: Tarif-, Beamten- und Sozialpolitik
E: Frauenpolitik

Fach- und Personengruppen
Jedes Mitglied ist aufgrund seines Tätigkeitsfeldes einer Fachgruppe zugeordnet. Außerdem gibt es Personengruppen, die sich zum Beispiel aufgrund von Altern und Geschlecht ergeben. In Ausschüssen setzen sich gewählte Vertreter/innen der Fach- und Personengruppen für die Interessen ihrer Mitglieder auf politischer Ebene ein. Sie sind die Anlaufstelle für diejenigen, die sich auf Landesebene für die Belange und Inhalte des Bildungsbereichs bzw. der Personengruppe einsetzen möchten.

Zusätzlich gibt es Arbeitskreise und Arbeitsgemeinschaften, die sich mit speziellen Themen unterhalb der Fach- und Personengruppen beschäftigen.

Den Beruf mitgestalten

Wer mit Freude seinen Beruf ausübt, möchte ihn auch gestalten. Gute Arbeit, angemessene Bezahlung und mehr Wertschätzung – dafür setzen sich in der GEW viele Kolleg/innen ehrenamtlich ein. Unsere Stärke sind die vielfältigen Möglichkeiten zur Mitwirkung vor Ort. Das Themenspektrum reicht von der örtlichen Schulentwicklung über Hilfen bei der Mitbestimmung im Seminar bis hin zur Organisation von Fortbildungen und politischen Diskussionen. Die GEW vor Ort betreut die Schulen und andere Bildungseinrichtungen in der Region, sie unterstützt und vernetzt die Arbeit der Kolleg/innen und bietet Weiterqualifizierung an. Mitarbeit ist erwünscht.

Noch Fragen? Sie möchten mitarbeiten? Bitte melden Sie sich: info(at)gew-bw(dot)de