GEW Baden-Württemberg
Du bist hier:

Mitgliederversammlung OV Mittleres Kinzigtal/Zell

„Mit Frau Eisenmann ist es nicht immer einfach!“

Dies äußerte Horst Kosmalla, Kreisvorsitzender GEW-Ortenau, auf der Mitgliederversammlung des Ortsverbands Mittleres Kinzigtal/Zell. Die Problematik des Lehrkräftemangels beschäftigt alle am Schulleben Beteiligte und stellt uns vor große -teilweise kaum mehr bewältigbare- Herausforderungen. Gelingende Kommunikation, Wertschätzung und Transparenz sucht man beim Umgang Frau Eisenmanns mit den Beschäftigten vergeblich.

Beate von Neumann-Kinzinger, Schriftführerin, organisierte den gemütlichen Imbiss während der Versammlung und Edgar Spitzmüller, Beisitzer im Vorstand, informierte über die Vorteile, die eine GEW-Mitgliedschaft auch noch im Pensionsalter bietet. Hanni Schaeffer und Susanne Feld, Vorsitzende im Team, stellten einen neuen Aushang für das GEW-Brett in Schulen vor, auf dem die Ansprechpersonen an der Schule, im Ortsverband und auf Kreisebene zu sehen sind.

Die Kandidatenliste des Ortsverbands für die kommenden Personalratswahlen wurde vorgestellt, besprochen und verabschiedet.

Zum Schluss wurden langjährige GEW-Mitglieder ausgezeichnet. (siehe Foto)