GEW Baden-Württemberg

Kultusminister Stoch auf der Personalversammlung des ÖPR

Nicht ungelegen kam Kultusminister Andreas Stoch im Vorfeld der Landtagswahlen die Einladung des Örtlichen Personalrats beim Staatlichen Schulamt Backnang zur Personalversammlung. In seinem Referat vor rund 450 Lehrerinnen und Lehrern in der Endersbacher Jahnhalle umriss er die Herausforderungen der Bildungspolitik im Jahr 2016 und stellte sich den kritischen Fragen der Pädagogen.

Im Anschluss überreichte Carolin Reuschel im Namen der GEW-Rems-Murr Andreas Stoch zur Stärkung im anstehenden Wahlkampf Bioäpfel und selbstgebackene Muffins und für sein Durchhaltevermögen die GEW-Fahrradsatteldecke "Sattelfest". Mit auf den Weg gab sie Minister Stoch noch den Appell, die 8% Gehaltskürzung für JunglehrerInnen wieder zu streichen:
                                 aufGEW8! - Mit 8% weniger ist unsere Batterie nur zu 92% aufgeladen.