GEW Baden-Württemberg
Sie sind hier:

GEW: Keine Chance für Rassismus und Hetze

Die Bildungsgewerkschaft GEW unterstützt den Aufruf zur Kundgebung „Flüchtlinge sind willkommen!

05.01.2015

Bildungsgewerkschaft unterstützt Kundgebung in Stuttgart

Stuttgart – Die Bildungsgewerkschaft GEW unterstützt den Aufruf zur Kundgebung „Flüchtlinge sind willkommen! Gemeinsam gegen Pegida, Rassismus & Hetze“ am Montag, 5. Januar 2015 um 17 Uhr auf dem Schlossplatz in Stuttgart.

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hatte sich bereits kurz vor Weihnachten dafür stark gemacht, dass Flüchtlinge in Baden-Württemberg aufgenommen werden und eine gute Bildung erhalten. „Kitas und Schulen bieten Flüchtlingen einen dauerhaften Kontakt zur Gesellschaft. Uns ist es wichtig, diesen Menschen in ihrer schwierigen Situation zur Seite stehen und den Kindern und ihren Familien einen guten Start zu ermöglichen. Dazu gehört auch, dass Kinder und Jugendliche nicht länger sechs Monate warten müssen, wenn sie die Schule besuchen möchten“, sagte am Freitag (02.01.) in Stuttgart GEW-Landesvorsitzende Doro Moritz.

Zurück