GEW Baden-Württemberg
Du bist hier:

Publikationen

Auf dieser Seite haben wir viele wichtige Publikationen der GEW Baden-Württemberg gesammelt. Die meisten können direkt heruntergeladen werden. Einige sind nur für Mitglieder, die sich vor dem Herunterladen im Mitgliederbereich einloggen müssen. Weitere Publikationen, sowie Kalender, Kulis und Streikmaterial können in unserem Webshop bestellt werden, für Mitglieder kostenlos. Kostenpflichtige Publikationen, wie beispielsweise das GEW-Jahrbuch, sind über den Süddeutschen Pädagogischen Verlag erhältlich.

Name Datum Kategorie
Berufsschul-Info Juni 2017 Berufsschul-Info Juni 2017
Zeitschrift der Fachgruppe Kaufmännische Schulen und Fachgruppe Gewerbliche, Haus- und Landwirtschaftliche, Sozialpädagogische und Pflegerische. Ausgabe Juni 2017.
pdf Datei laden (pdf - 570.99 KB)
04.07.2017

Berufliche Bildung
Zeitschrift

Erfolg mit Pferdefuß Erfolg mit Pferdefuß
Hartnäckig setzt sich die Fachgruppe Haupt- und Werkrealschule in der GEW seit vielen Jahren für gleiche Bezahlung der Lehrkräfte mindestens innerhalb der Sekundarstufe I ein. Zunehmend müssen sich hochqualifizierte Lehrkräfte mit „Hauptschulausbildung“ an den verschiedenen weiterführenden Schulen als Lehrkräfte zweiter Klasse fühlen und nun sogar Junglehrer/innen ausbilden, die besser bezahlt werden.
pdf Datei laden (pdf - 270.00 KB)
Publikation bestellen
07.07.2017

Schule
Hauptschule

GEW-Info: Inklusion am Scheideweg GEW-Info: Inklusion am Scheideweg
Viele Lehrkräfte, Schulleitungen und Eltern sind mit der Umsetzung der Inklusion unzufrieden. Und das hat Gründe: Es fehlen qualifizierte Lehrkräfte und die notwendigen Ressourcen und Konzepte.
pdf Datei laden (pdf - 440.36 KB)
Publikation bestellen
17.07.2017

Schule
Bildungsfinanzierung
Inklusion

VBL-Zusatzversorgung: Was lange währt wird endlich gut VBL-Zusatzversorgung: Was lange währt wird endlich gut
Üblicherweise finden Tarifverhandlungen im Lichte der Öffentlichkeit statt. Bei den „Tarifverhandlungen zur Neuberechnung der Startgutschriften für rentenferne Versicherte“ war das Thema wohl zu trocken, um die Aufmerksamkeit der Medien zu erhaschen. Dabei geht es um richtig viel Geld!
pdf Datei laden (pdf - 381.50 KB)
18.07.2017

Tarif
TV-L

Handlungsanleitung bei drohender Abschiebung eines Kindes oder eines Jugendlichen Handlungsanleitung bei drohender Abschiebung eines Kindes oder eines Jugendlichen
Die Verunsicherung bei den Schulleitungen und den Lehrkräften über ihren Handlungsspielraum bei einer drohenden Abschiebung eines Schülers/einer Schülerin aus dem Unterricht ist groß. Was können Sie in dieser Situation tun, wenn Sie die Abschiebung verhindern bzw. nicht unterstützen wollen?
pdf Datei laden (pdf - 186.52 KB)
Publikation bestellen
24.07.2017

Schule
Migration
Bildungsgerechtigkeit

Aktiver Ruhestand 2017-3 Aktiver Ruhestand 2017-3
Zeitschrift des Fachbereich Seniorenpolitik der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Landesverband Baden-Württemberg. Ausgabe Juli 2017.
pdf Datei laden (pdf - 1.18 MB)
Publikation bestellen
04.08.2017

Mitglieder 60+

b&w 07-08/2017 b&w 07-08/2017
Titelthema: Bilanz nach einem Jahr Grün-Schwarz: Bildungspolitik mit wenigen Lichtblicken
pdf Datei laden (pdf - 6.19 MB)
21.08.2017

GEW
Zeitschrift
b+w

GEW-Info: Befristet Beschäftigte GEW-Info: Befristet Beschäftigte
Die GEW kritisiert die Politik der Landesregierung, anstelle von Festeinstellungen vermehrt befristet Beschätigte zur Personaldeckung einzustellen. Diese Praxis hat dazu geführt, dass mittlerweile mehr als 4.000 Lehrkräfte im Schuldienst des Landes befristet beschäftigt sind. Tendenz steigend.
pdf Datei laden (pdf - 181.82 KB)
14.09.2017

Schule
Tarif
TV-L

Fachberatung: Positionen und Forderungen Fachberatung: Positionen und Forderungen
Dieses Positionspapier nimmt einerseits die momentane Realität der Fachberater/innen in Kitas in den Blick, anderseits werden die Aufgaben und Notwendigkeiten von Fachberatung klarer beschreiben.
pdf Datei laden (pdf - 391.80 KB)
25.09.2017

Kita

Probezeit? - Keine Panik! Probezeit? - Keine Panik!
Die Probezeit im Arbeitnehmerverhältnis ist sehr kurz. Sie beträgt nur 6 Monate. Auch befristet Beschäftigte haben eine Probezeit. Die Feststellung der Bewährung erfolgt in der Regel durch einen Unterrichtsbesuch der Schulleitung in der Zeit zwischen den Herbstferien und den Weihnachtsferien. Sowohl die Schulleitung, als auch die betroffenen Beschäftigten haben wenig Zeit, sich kennen zu lernen.
pdf Datei laden (pdf - 152.51 KB)
29.09.2017

Schule
Tarif
TV-L