GEW Baden-Württemberg
Du bist hier:

Publikationen

Auf dieser Seite haben wir viele wichtige Publikationen der GEW Baden-Württemberg gesammelt. Die meisten können direkt heruntergeladen werden. Einige sind nur für Mitglieder, die sich vor dem Herunterladen im Mitgliederbereich einloggen müssen. Weitere Publikationen, sowie Kalender, Kulis und Streikmaterial können in unserem Webshop bestellt werden, für Mitglieder kostenlos. Kostenpflichtige Publikationen, wie beispielsweise das GEW-Jahrbuch, sind über den Süddeutschen Pädagogischen Verlag erhältlich.

Name Datum Kategorie
Aktuelle Dienstordnung Lehrkräfte Rheinland-Pfalz.pdf Aktuelle Dienstordnung Lehrkräfte Rheinland-Pfalz.pdf

pdf Datei laden (pdf - 482.07 KB)
16.08.2019

Berufliche Bildung
Schule

Sozialrechtliche Informationen für Referendar/innen Sozialrechtliche Informationen für Referendar/innen
Sozialrechtliche Informationen für die Zeit vom Vorbereitungsdienst bis zum Stellenantritt
pdf Datei laden (pdf - 223.94 KB)
Publikation bestellen
14.08.2019

Studium
Schule
LehrerInnenbildung
Referendariat
Junge

Schuljahresplaner 2019-2020_A2 Schuljahresplaner 2019-2020_A2

pdf Datei laden (pdf - 1.85 MB)
07.08.2019

Berufliche Bildung
Schule

Gehalt im und nach dem Referendariat
Exklusiv für Mitglieder

Gehalt im und nach dem Referendariat
Info zu Anwärterbezügen
pdf Datei laden (pdf - 201.74 KB)
Publikation bestellen
02.08.2019

Schule
Referendariat
Junge

Teilbar, unteilbar? – Teilzeitdeputat Teilbar, unteilbar? – Teilzeitdeputat
Info für Lehrkräfte mit Praxisbeispielen, wie Benachteiligung von Teilzeitbeschäftigten an Schulen vermieden werden kann.
pdf Datei laden (pdf - 325.23 KB)
31.07.2019

Schule
Bildung & Geschlecht
Gleichstellung

Die Probezeit
Exklusiv für Mitglieder

Die Probezeit
Eine GEW-Information für Lehrkräfte im Arbeitnehmer- und im Beamtenverhältnis
pdf Datei laden (pdf - 1.04 MB)
Publikation bestellen
16.07.2019

Schule
Recht
Junge

2019-6-Forderungen-AG-ZUP-Leitungen 2019-6-Forderungen-AG-ZUP-Leitungen

pdf Datei laden (pdf - 537.80 KB)
09.07.2019

Schule
Bildungsqualität
Bildungssystem
Inklusion
Gute Arbeit
Artikel
Beschluss
Stadt Bremen

Gymnasiallehrkräfte werden Werkreal-, Haupt- und Realschullehrkräfte Gymnasiallehrkräfte werden Werkreal-, Haupt- und Realschullehrkräfte
Ab dem Schuljahr 2019/20 können Gymnasiallehrkräfte eine Zusatzqualifizierung zum Erwerb der Laufbahnbefähigung für das Lehramt an Werkreal-, Haupt- und Realschulen (WHR) absolvieren. Diese verläuft berufsbegleitend nach der Einstellung an einer dieser Schulen. Das Programm ist an die seit dem Schuljahr 2017/18 mögliche Zusatzqualifizierung für Gymnasiallehrkräfte zum Erwerb der Lehrbefähigung für die Grundschule angelehnt. Anders als beim Qualifizierungsprogramm für die Grundschule erhalten Gymnasiallehrkräfte im Programm zum Erwerb der Laufbahnbefähigung zum Lehramt an WHR-Schulen aber keine Einstellungszusage in das gymnasiale Lehramt.
pdf Datei laden (pdf - 340.89 KB)
08.07.2019

Schule
LehrerInnenbildung
Referendariat
Hauptschule
Gymnasium
Realschule

Gymnasiallehrkräfte werden Grundschullehrkräfte Gymnasiallehrkräfte werden Grundschullehrkräfte
Seit dem Schuljahr 2017/18 können Gymnasiallehrkräfte eine Zusatzqualifizierung zum Erwerb der Laufbahnbefähigung für das Lehramt an Grundschulen absolvieren. Diese verläuft parallel zum Einsatz an einer Grundschule. Weil sich zum Schuljahr 2017/18 nur wenige Kolleg/innen für diese Zusatzqualifizierung beworben haben, hat das Kultusministerium mittlerweile den Absolvent/innen nach einem erfolgreichen Abschluss der Zusatzqualifikation für die Grundschulen die Perspektive eröffnet, in das gymnasiale Lehramt zu wechseln. Im Schuljahr 2019/20 wird das Qualifizierungsprogramm fortgeführt.
pdf Datei laden (pdf - 292.75 KB)
08.07.2019

Schule
LehrerInnenbildung
Referendariat
Gymnasium
Grundschule

Info für tarifbeschäftigte Lehrkräfte: Sind Schulferien Urlaub? Info für tarifbeschäftigte Lehrkräfte: Sind Schulferien Urlaub?
Für Lehrkräfte gilt: Der Anspruch auf Jahreserholungsurlaub von 30 Tagen gilt als mit den Schulferien abgegolten. Die Ferientage, die 30 Urlaubstage überschreiten, sind kein Urlaub, sondern unterrichtsfreie Zeit. Pädagogische Assistentinnen und Assistenten arbeiten die Ferien während der Schulwochen vor. Beschäftigte in der Tätigkeit von Erzieherinnen und Erziehern haben normalen Urlaub.
pdf Datei laden (pdf - 145.73 KB)
05.07.2019

Schule
Tarif
TV-L