GEW Baden-Württemberg
Du bist hier:

Publikationen

Auf dieser Seite haben wir viele wichtige Publikationen der GEW Baden-Württemberg gesammelt. Die meisten können direkt heruntergeladen werden. Einige sind nur für Mitglieder, die sich vor dem Herunterladen im Mitgliederbereich einloggen müssen. Weitere Publikationen, sowie Kalender, Kulis und Streikmaterial können in unserem Webshop bestellt werden, für Mitglieder kostenlos. Kostenpflichtige Publikationen, wie beispielsweise das GEW-Jahrbuch, sind über den Süddeutschen Pädagogischen Verlag erhältlich.

Name Datum Kategorie
Erfolg mit Pferdefuß Erfolg mit Pferdefuß
Hartnäckig setzt sich die Fachgruppe Haupt- und Werkrealschule in der GEW seit vielen Jahren für gleiche Bezahlung der Lehrkräfte mindestens innerhalb der Sekundarstufe I ein. Zunehmend müssen sich hochqualifizierte Lehrkräfte mit „Hauptschulausbildung“ an den verschiedenen weiterführenden Schulen als Lehrkräfte zweiter Klasse fühlen und nun sogar Junglehrer/innen ausbilden, die besser bezahlt werden.
pdf Datei laden (pdf - 270.00 KB)
Publikation bestellen
07.07.2017

Schule
Hauptschule

Wie Lehrkräfte Familie, Pflege und Beruf unter einen Hut bringen Wie Lehrkräfte Familie, Pflege und Beruf unter einen Hut bringen
Grundsätzlich haben alle Lehrkräfte, unabhängig vom Umfang ihres Deputats, Anspruch auf Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf.
pdf Datei laden (pdf - 358.31 KB)
Publikation bestellen
15.05.2017

Schule
Gleichstellung
GEW

Berufsschul-Info Juni 2017 Berufsschul-Info Juni 2017
Zeitschrift der Fachgruppe Kaufmännische Schulen und Fachgruppe Gewerbliche, Haus- und Landwirtschaftliche, Sozialpädagogische und Pflegerische. Ausgabe Juni 2017.
pdf Datei laden (pdf - 570.99 KB)
04.07.2017

Berufliche Bildung
Zeitschrift

b&w 06/2017 b&w 06/2017
Titelthema: Grundschulen: Die abgehängte Schulart
pdf Datei laden (pdf - 5.30 MB)
13.06.2017

GEW
Zeitschrift
Grundschule
b+w

Mehrarbeit bei Teilzeitbeschäftigten Mehrarbeit bei Teilzeitbeschäftigten
Mehrarbeit darf nur bei dringenden dienstlichen Belangen und sie muss schriftlich angeordnet werden. Für Tarifbeschäftigte gilt das, was für die vergleichbaren Beamt/innen gilt. Ausnahme: Teilzeitbeschäftigte. Hier gilt die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs.
pdf Datei laden (pdf - 2.00 MB)
05.06.2017

Schule
Tarif
TV-L

b&w 05/2017 b&w 05/2017
Titelthema: Hochschulen: Karrierewege bleiben lang und steinig
pdf Datei laden (pdf - 4.92 MB)
07.06.2017

Wissenschaft
GEW
Zeitschrift
b+w

Erna geht in Rente Erna geht in Rente
Erna ist tarifbeschäftigte Lehrerin. Sie ist am 20.1.1956 geboren, ihre gesetzliche Rente beginnt am 1. des Folgemonats nachdem sie das 65. Lebensjahr plus 10 Monate erreicht hat. Das ist für Erna der 1.12.2021. Was muss sie tun, wenn sie in Rente gehen möchte?
pdf Datei laden (pdf - 405.40 KB)
Publikation bestellen
16.01.2017

TV-L
Tarif
Mitglieder 60+

GEW-Info: 5-Punkte-Programm für Arbeitnehmer/innen GEW-Info: 5-Punkte-Programm für Arbeitnehmer/innen
Die Personengruppe Arbeitnerhmer/innen hat fünf Forderungen für Lehrkräfte im Arbeitnehmerverhältnis aufgestellt, die sie gegenüber Landtagsabgeordneten vertreten werden.
pdf Datei laden (pdf - 608.83 KB)
Publikation bestellen
25.03.2019

Tarif
TV-L

GEW-Info: Multiprofessionalität GEW-Info: Multiprofessionalität
Inklusion gelingt nur gemeinsam: Junge GEW fordert von der Landesregierung mehr Ressourcen für multiprofessionelle Zusammenarbeit!
pdf Datei laden (pdf - 409.67 KB)
Publikation bestellen
10.04.2017

Inklusion
Junge

Wie schreibe ich einen Unterrichtsentwurf?
Exklusiv für Mitglieder

Wie schreibe ich einen Unterrichtsentwurf?
Was ist guter Unterricht und was ist ein guter Unterrichtsentwurf? Wie komme ich von einer Idee und der Unterrichtsskizze zum ausführlichen Entwurf? Die Bestandteile eines Unterrichtsentwurfs.
pdf Datei laden (pdf - 687.25 KB)
Publikation bestellen
10.04.2017

Schule
Studium
Referendariat
Junge