GEW Baden-Württemberg
Du bist hier:

Informationen zur Landtagswahl

Landtagswahl I - Wir befragen die Kandidaten

Wie halten Sie es mit der Bildungspolitik?

Bildung ist eine landeshoheitliche Aufgabe. Deshalb möchten wir als BildungsGEWerkschaft Erziehung und Wissenschaft Rems-Murr von den Landtagskandidaten wissen: " Wie halten Sie es mit der Bildung - was steht im Wahlprogramm Ihrer Partei"?. Einen Fragebogen schicken wir an alle Kandidaten im Rems-Murr-Kreis, die Auswertung geht als Pressemitteilung an die lokalen Tageszeitungen.

Landtagswahl II - Bildungsreformen fortsetzen

Landtagswahl III - Kultusminister Stoch auf der Personalversammlung des ÖPR

Nicht ungelegen kam Kultusminister Andreas Stoch im Vorfeld der Landtagswahlen die Einladung des Örtlichen Personalrats beim Staatlichen Schulamt Backnang zur Personalversammlung. In seinem Referat vor rund 450 Lehrerinnen und Lehrern in der Endersbacher Jahnhalle umriss er die Herausforderungen der Bildungspolitik im Jahr 2016 und stellte sich den kritischen Fragen der Pädagogen.

Im Anschluss überreichte Carolin Reuschel im Namen der GEW-Rems-Murr Andreas Stoch zur Stärkung im anstehenden Wahlkampf Bioäpfel und selbstgebackene Muffins und für sein Durchhaltevermögen die GEW-Fahrradsatteldecke "Sattelfest". Mit auf den Weg gab sie Minister Stoch noch den Appell, die 8% Gehaltskürzung für JunglehrerInnen wieder zu streichen:
                                 aufGEW8! - Mit 8% weniger ist unsere Batterie nur zu 92% aufgeladen.

 

Aus dem Archiv: Herausforderungen der Bildungspolitik im Jahr 1981

LehrerInnen des Backnanger Raums diskutierten mit Politikern der im Landtag vertretenen Parteien

Im Mittelpunkt standen die Fragen, ob unsere Kinder im kommenden Schuljahr optimal versorgt werden können und ob unsere Lehrer die erforderliche Zeit haben, ihren Erziehungsauftrag im Sinne der Werteerziehung gerecht zu werden. Mit auf dem Podium neben dem damaligen GEW-Landesvorsitzenden Vergin und GEW-Kreisvorsitzenden Maurer auch MdL Winfried Kretschmann von den neu in den Landtag gewählten Grünen. Er antwortete auf die Frage: "Ist die Einstellung von Lehrern eine sinnvolle Investition?" mit der Prognose: "Was wir heute an Lehrerstellen einsparen, müssen wir morgen an vermehrten Polizisten ausgeben!" Dies gilt heute wie vor 35 Jahren! aus: Backnanger Kreiszeitung vom 3.7.1981

 

Landtagswahl IV - Im Internet

Die Landeszentrale für politische Bildung bietet zur Landtagswahl zahlreiche Informatonen, Hintergründe und Links, eine hotmail unter dem Stichwort "Sie fragen - wir antworten und einen Wahlomat - die persönliche Wahlentscheidungshilfe.

www.landtagswahl-bw.de und www.wahl-o-mat.de

Landtagswahl V - Sie fragen - Politiker antworten

Mit dem Online-Frageportal zur Landtagswahl 2016 www.abgeordnetenwatch.de/baden-wuerttemberg kommen Sie direkt in Kontakt mit den Kandidaten aus Ihrem Wahlkreis, können sie direkt befragen und bekommen (hoffentlich) auch eine Antwort.