GEW Baden-Württemberg
Sie sind hier:

Frühjahrsausflug „Auf den Spuren der Freiherren von Ellrichshausen“ – Heimatkunde ganz nah

Knapp 40 GEW-Kolleginnen und GEW-Kollegen kamen zu einem überaus interessanten Ausflug zusammen, der sie nach Ellrichshausen und die nähere Umgebung führte. Unter der Leitung von Walburga Losmann, selbst wohnhaft in Ellrichshausen-Beeghof, wandelten die Kolleginnen und Kollegen auf den Spuren der Freiherren von Ellrichshausen. Stationen der Entdeckungsreise waren der „Rote Berg“, ein Bauernhaus mit dem Wappen der Freiherren, die Ellrichshäuser Kirche, die Liebfrauenkapelle in Crailsheim und die Kirche in Jagstheim.
Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt: So gab es bei Wagners in Ellrichshausen leckeren selbst gebackenen Kuchen. Zum Abendessen kehrte die Reisegruppe im Neuhaus ein, wo über die Eindrücke gefachsimpelt, aber auch Geschichten „aus alten Zeiten“ erzählt wurden.

 

Der Gedenkstein auf dem roten Berg
Die Liebfrauenkapelle in Crailsheim
Das Wappen der Ellrichshäuser in der Jagstheimer Kirche
Die Kirche in Ellrichshausen
Die Kirche in Jagstheim