GEW Baden-Württemberg

Kabarettabend

Die Lehrer

Unter dem Motto „Brennst du noch oder zündelst du schon?“ traten „Die Lehrer“ am Samstagabend, dem 23.3.2019 auf Einladung GEW in der Bilharzschule auf. Ulrich Munz und Martin Ruppenthal nahmen die zahlreichen Zuschauer – zumeist Pädagogen – mit auf einen stationären Aufenthalt zweier in eine Klinik eingelieferten Lehrer.

Die Diagnose stand fest: Burnout. In verschiedensten Therapien arbeiteten die Kabarettisten daran, sowohl der Ursache auf den Grund zu gehen als auch wieder in den Alltag zurückzukehren.

Lacher und humoristische Einblicke in das Lehrerdasein gab es zu genüge. Trotz des temporären Resümees „Es bleibt nichts hängen!“, eines eben doch: Lachen tut gut, steckt an und ist überaus gesund. Ein kurzweiliger, therapeutischer Abend, der auch ohne ärztliche Überweisung und rezeptfrei „eingenommen“ werden durfte. Allerdings mit Nebenwirkungen: die Lachmuskeln wurden über Gebühr beansprucht.

Die Zuschauer entließen die beiden Kabarettisten, welche im wirklichen Leben auch Lehrer sind, und durch Simon Föhr musikalisch begleitet wurden, erst nach mehreren Zugaben von der Bühne.

Die Veranstaltung wurde im Rahmen der Vorbereitung der Personalratswahlen, die im Mai 2019 anstehen, durch den Kreisverband GEW Sigmaringen durchgeführt.

Die beiden Kabarettisten in Aktion!