GEW Baden-Württemberg
Sie sind hier:

Aktion "Wir wünschen 5.000-fach einen guten Riecher!"

Bremerhavener Schüler*innen, Eltern und Pädagog*innen übergeben dem neuen Senatspräsidenten Sieling 5000 Pappnasen.

Rückblick Aschermittwoch: Wiederholt setzen sich 7.000 Menschen ein für eine bessere Ausstattung der Schulen. Dabei macht sich ein Gefühl breit, das zu Zorn und Widerstand führt. Die Bremer Politik versucht, uns die „Pappnase“ aufzusetzen.


Aber: Es ist eben Aschermittwoch, da werden die Pappnasen eingesammelt! Damit sie dort abgegeben werden, wo sie hingehören. „Bildung“ wurde – spätestens nach dem Schippenversprechen – zur Chefsache erklärt. Deshalb müssen die Nasen Richtung Rathaus.

Das Bremerhavener „Aktionsbündnis für Bildung“ ruft deshalb die Schulen der Stadt auf, noch einmal Delegationen zusammenzustellen, um am

Donnerstag, dem 16. Juli 2015
um 14 Uhr vom Hauptbahnhof Bremerhaven

nach Bremen zu fahren– zum letzten Akt in der Serie Schippen-Bagger-Pappnasen.Meldet in der GEW-Geschäftsstelle Bremerhaven bitte an:- wie viele Personen eurer Schule teilnehmen;- wie viele Personen ab Bremerhaven Hauptbahnhof mitfahren;- wie viele Schüler*innen teilnehmen, die auf unseren „Bob-Cards“ fahren wollen.

 

Mit dem Amt erbt man auch die Probleme.
Also, Herr Sieling: Nehmen Sie uns die Pappnasen ab!


Kolleginnen und Kollegen aus der Stadt Bremen holen die Bremerhavener Demonstranten um 15.00 Uhr  vom Bremer Hauptbahnhof ab. Wir demonstrieren dann gemeinsam zum Rathaus und übergeben dem neuen Senatspräsidenten die 5000 Pappnasen.

Termin
16.07.2015, 14:00 - 18:00 Uhr
Veranstaltungsort
Hauptbahnhof Bremerhaven, Hauptbahnhof Bremen, Bremer Marktplatz
Friedrich-Ebert-Str. 73
27570 Bremerhaven
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner
Ansprechpartner_in
Pia Bartsch
Sekretariat der GEW-Geschäftsstelle Bremerhaven
Hinrich-Schmalfeldt-Str. 31 B
27576 Bremerhaven
0471-94135-40