GEW Baden-Württemberg
Sie sind hier:

Alt werden und jung bleiben. Die neue Alters- und Alternskultur.

für GEW Mitglieder im Ruhestand

Tagungsprogramm:

bis 10 Uhr     Ankommen

10 Uhr           Begrüßung und Einführung
                       Barbara Haas, Leiterin des Fachbereichs Seniorenpolitik der GEW

10.30 Uhr      Impulsvortrag und Diskussion: Prof. Dr. Hans-Werner Wahl.
                        Psychologie des  Alterns. Die neue Alters- und Alternskultur.

12.00  Uhr      Mittagspause

13.00 Uhr       Workshoprunde 1

14.30 Uhr       Pause

15.00 Uhr       Workshoprunde 2

16.30 Uhr       Ende der Veranstaltung

Workshop-Phasen zum Einwählen

WS 1:   Vertiefung Hauptvortrag, Prof. Dr. Hans-Werner Wahl,
              Netzwerk Alternsforschung der Universität Heidelberg

WS 2:   „Seniorenpolitische Eckpunkte im Überblick!“ Vorstellung und Diskussion der
              DGB-Standpunkte zur Lebensqualität älterer Menschen.
              Barbara Haas, Fachbereich Seniorenpolitik

WS 3:   Gesund leben als älterer Mensch: Was fördert und was hindert?
              Bärbel Rademacher, Fortbildnerin

WS 4:    Einfach und angenehm bewegen. Einführung in die Feldenkraismethode.
               Charlotte Kretzschmann, Feldenkrais-Lehrerin

WS 5:   „Was gestern war, hilft mir für morgen“ Lebenskompetenz durch Erinnerung.
               Einführung in Biographie-Arbeit.
               Robin Lohmann, Autorin und Lehrbeauftragte PH Karlsruhe

Ist die Teilnahme an der Veranstaltung aus wichtigem Grund nicht möglich, bitten wir bis spätestens 22.05.2019 um eine Absage, um Kosten zu vermeiden. (monika.dehmelt(at)gew-bw(dot)de oder Tel. 0711 21030-26)

Termin
27.05.2019, 10:00 - 16:30 Uhr
Veranstaltungsort
JuBez Karlsruhe
Kronenplatz 1
76133 Karlsruhe
Teilnahmebeitrag
für GEW-Mitglieder 10 Euro/ Nichtmitglieder 30 Euro
Anmeldeschluss
13.05.2019
Kalendereintrag herunterladen (ICS)Anmelden
 Routenplaner

Die Anmeldung ist ab Februar 2019 möglich.

Ansprechpartner_innen
Monika Dehmelt
Tagungsmanagement
0711 210 30 26
Johanna Schreiber
Referentin Mitgliederwerbung/-bindung, Junge GEW, Seniorenpolitik
0711 210 30 22
Referent_in
Prof. Dr. Hans-Werner Wahl
Netzwerk Alternsforschung der Universität Heidelberg