Zum Inhalt springen

Art of Aging statt Anti Aging – die Kunst, zuversichtlich älter zu werden

Ruhestand aktiv

Das „lange Leben für viele Menschen“ ist eine historisch neue Erfahrung und will gelernt sein, sowohl individuell wie auch im politischen, kulturellen und sozialen Kontext.

Unsere Referentin Ulla Reyle  (Gerontologin, Supervisorin) aus Tübingen wird anhand aktueller Studien verschiedene Fragestellungen ansprechen : Wie können wir insbesondere die Zeit ab dem 60. Lebensjahr beziehungsreich und generationengerecht gestalten?  Welche Kräfte können wir aktivieren, wenn wir bisherige Rollen abgeben müssen und unsere körperliche und kognitive Vulnerabilität eventuell zunimmt? Was sollten wir spätestens bis zum 70. Geburtstag bedacht haben, um möglichst gut auch auf die Jahre vorbereitet zu sein, die nach dem „guten Alter“ kommen werden?

Termin
- Uhr
Veranstaltungsort
Forum Esslingen Zentrum für Bürgerengagement
Schelztorstraße 38
73728 Esslingen
Anmeldeschluss
13.02.2024
 Routenplaner
Kontakt
Mira Hartwig
Kreisvorsitzende