GEW Baden-Württemberg
Du bist hier:

"Weiter so oder Aufbruch zu neuen Welten?"

Die Bildungspolitik im neuen Koalitionsvertrag unter der GEW Lupe

Doro Moritz, die ehemalige  Landesvorsitzende der GEW Baden-Württemberg, wird mit uns gemeinsam die schulpolitischen Bereiche des Koalitionsvertrages unter die Lupe nehmen und eine erste Einschätzung zur Besetzung des Kultusministeriums abgeben.

Die Koalitionsverhandlungen in Baden-Württemberg werden im Mai abgeschlossen und von den Landesparteitagen von Grünen und CDU verabschiedet. Danach werden die künftigen Landesminister*innen ernannt. 

Doro Moritz, die ehemalige  Landesvorsitzende der GEW Baden-Württemberg, wird mit uns gemeinsam die schulpolitischen Bereiche des Koalitionsvertrages unter die Lupe nehmen und eine erste Einschätzung zur Besetzung des Kultusministeriums abgeben.

In dieser Online-Veranstaltung werden wir informieren, mit euch diskutieren und eure Fragen beantworten. 

Die Sprechstunde richtet sich an alle GEW Mitglieder in Nordbaden.

Der Link für die Online-Veranstaltung wird in der Woche vor der Veranstaltung an die angemeldeten Teilnehmer*innen versandt.

 

Mit: Doro Moritz, ehemalige Landesvorsitzende der GEW Baden-Württemberg, Stefan Bauer, Vorsitzender GEW Nordbaden

Termin
20.05.2021, 17:00 - 19:00 Uhr
Veranstaltungsort
am eigenen digitalen Endgerät

Teilnahmebeitrag
kostenlos; nur für GEW-Mitglieder
Anmeldeschluss
18.05.2021
Kalendereintrag herunterladen (ICS)Anmelden
Ansprechpartner_in
Luca Schirmer
Organisationssekretär GEW Nordbaden
0721 18033295
Referent_innen
Stefan Bauer
Vorsitzender der GEW Nordbaden
Doro Moritz
2008 - 2020 Landesvorsitzende GEW Baden-Württemberg