GEW Baden-Württemberg
Sie sind hier:

Christopher Street Day: Mut zur freien Entfaltung im Bildungsbereich

Unterstützung von Jugendlichen bei der Identitätsfindung in Schule, Schulsozialarbeit und außerschulischer Jugendarbeit

Eine Kooperationsveranstaltung der GEW (Arbeitskreis Lesbenpolitik), der Türkischen Gemeinde Baden-Württemberg (tgbw) und dem Frauenberatungs- und Therapiezentrum Stuttgart e. V. (fetz).

Wie kann Schule ihrem Auftrag gerecht werden, alle Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer Persönlichkeit zu fördern? In dem Workshop stellen wir die Situation von LSBTQI Jugendlichen in Bildungsinstitutionen dar. Anhand eines Kurzfilms, der im Rahmen des Projektes „Andrej ist anders und Selma liebt Sandra“ (tgbw) entstanden ist, wird der aktuelle Stand auch aus Sicht von queeren Jugendliche mit Migrationshintergrund beleuchtet.

Außerdem möchten wir mit den Teilnehmenden ins Gespräch kommen über Möglichkeiten, wie Lehrerinnen und Lehrer, sowie alle anderen am Schulleben Beteiligten, LSBTQI Schülerinnen und Schüler im Schulkontext unterstützen können.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Termin
24.07.2019, 19:00 - 21:00 Uhr
Veranstaltungsort
GEW Baden-Württemberg
Silcherstraße 7
70176 Stuttgart
Teilnahmebeitrag
kostenfrei
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner
Ansprechpartner_in
Manuela Reichle
Referentin für Frauen- und Antidiskriminierungspolitik und Gewerkschaftliche Bildung
0711 210 30 24