Zum Inhalt springen

Die AfD – Keine Alternative für Beschäftigte

für alle Interessierten

Vortrag mit anschließender Diskussion

Gerne inszeniert sich die AfD als „die Partei des kleinen Mannes“. Tatsächlich steht sie jedoch für weiteren Sozialabbau, eine weitere Umverteilung von unten nach oben sowie den Abbau von Arbeitnehmerrechten.

Zu ihrer Programmatik gehört neben der Hetze gegen Migranten und Geflüchtete und dem Kampf gegen die Rechte von Frauen auch die Ausgrenzung von sozial Benachteiligten.

Stefan Dietl wirft einen genaueren Blick darauf, welche Forderungen die AfD in der Wirtschafts- und Sozialpolitik eigentlich vertritt und welche verheerenden Auswirkungen deren Umsetzung für abhängig Beschäftigte hätte.

Termin
- Uhr
Veranstaltungsort
DGB-Haus Karlsruhe
Ettlinger Str. 3a
76137 Karlsruhe
Teilnahmebeitrag
kostenfreie Teilnahme - Anmeldung ist nicht erforderlich
Kontakt
Andreas Hensel
Gewerkschaftssekretär GEW Nordbaden
Referent_in
Stefan Dietl
Gewerkschafter und Publizist